Pokémon-Sammelkartenspiel-Dreierpack: Decks mit Maritellit aus Schwert & Schild – Kampfstile

Während die neuen Kampfstil-Karten in der Erweiterung Schwert & Schild – Kampfstile für Schlagzeilen sorgen, gibt es ein weiteres Pokémon, das viel Aufmerksamkeit bekommt: Maritellit. Seine Attacke Evomagie lässt dich für jede an Maritellit angelegte Energie ein Phase-2-Pokémon direkt aus deinem Deck auf deine Bank spielen – ein faszinierender Effekt, der eine Menge verschiedener Deckstrategien eröffnet. Allerdings funktioniert dieser Effekt nur bei anderen Phase-2-Pokémon als Maritellit. Auch wenn Maritellit vielleicht nicht die erste Karte ist, um die Turnierteilnehmer ihre Decks bauen wollen, ist dieser lustige Effekt eine großartige Gelegenheit für kreatives Deckbuilding.

Wir haben drei Superstars unter den Pokémon-Sammelkartenspiel-Spielern zusammengetrommelt: Robin Schulz, Ross Cawthon und Xander Pero. Sie erklären uns, wie sie Maritellit in ihren Decks einsetzen würden. Alle drei gingen in einzigartige Richtungen und kreierten Decks, die alle unterschiedliche Wege zum Sieg einschlagen.

Lies weiter, um zu sehen, wie eine Karte der Katalysator für viele verschiedene erfolgreiche Decks sein kann.


Robin Schulz

Maritellit aus der Erweiterung Schwert & Schild – Kampfstile ist eine interessante Karte, um die man ein Deck bauen kann, denn seine Attacke Evomagie ist ein einzigartiges Konzept, das eine Menge Möglichkeiten eröffnet. Mehrere Phase-2-Pokémon bereit zu machen, ist normalerweise schwierig, aber Maritellit kann dabei helfen, indem es sie direkt aus dem Deck auf die Bank bringt.

Der Schlüssel dazu, dass sich die Attacke lohnt, ist Dreifach-Beschleunigungs-Energie. Ein Maritellit bereit zu machen, nur um nach einem anderen Phase-2-Pokémon zu suchen, wäre nicht sehr effizient, aber wenn wir drei davon auf einmal für das Anlegen von nur einer Energie bekommen, gewinnt es eine Menge Wert.


Pokémon
  • 3
    Maritellit
    65/163
    swsh5 65
  • 4
    Sensect
    17/202
    swsh1 17
  • 4
    Montecarbo
    80/163
    swsh5 80
  • 2
    Klonkett
    105/192
    swsh2 105
  • 3
    Porygon-Z
    157/234
    sm10 157
  • 2
    Relaxo
    131/185
    swsh4 131
  • 1
    Mew
    76/234
    sm10 76
Energiekarten
  • 4
    Fang-Energie
    swsh2 171
  • 4
    Wiederverwertungsenergie
    sm11 212
  • 4
    Dreifach-Beschleunigungs-Energie
    sm10 190
  • 4
    Zwillings-Energie
    swsh2 174
Trainerkarten
  • 4
    Forschung des Professors (Prof. Esche)
    swsh45 60
  • 2
    Vogel-Profi
    swsh3 159
  • 2
    Mary
    swsh1 169
  • 2
    Papella
    swsh4 158
  • 2
    Géraldine
    swsh2 166
  • 2
    Wirrschein-Wald
    swsh3 162
  • 1
    Wundersames Labyrinth ◇
    sm9 158
  • 4
    Pokémon-Kommunikation
    sm9 152
  • 4
    Sonderbonbon
    swsh1 180
  • 2
    Flottball
    swsh1 179
Weitere Infos Deckliste kopieren

Die Wahl eines Angreifers

Maritellitist gut darin, beim Aufbau zu helfen, aber es ist allein kein starker Angreifer, also müssen wir es mit einigen anderen Phase-2-Pokémon kombinieren, die mehr offensive Kraft haben. Idealerweise sollte jenes andere Pokémon auch Dreifach-Beschleunigungs-Energie gut nutzen. Glücklicherweise gibt es eine Menge guter Optionen! Ich habe mich für Montecarbo entschieden, ein weiteres neues Pokémon aus Schwert & Schild – Kampfstile.

Montecarbos Kohlekanone hat eine perfekte Synergie mit Dreifach-Beschleunigungs-Energie und kann mit genügend Energie und etwas Glück jedes Pokémon im Spiel ausknocken, sogar TAG TEAM Pokémon-GX und Pokémon-VMAX! Es hat außerdem beeindruckende 180 KP und eine tolle Typenauslegung, die beliebten Pokémon wie Endynalos-VMAX und Pikachu & Zekrom-GX aufgrund ihrer Schwäche gegen Kampf-Pokémon zusätzlichen Schaden zufügt.

Da Montecarbo unser Hauptangreifer sein wird, brauchen wir eine Möglichkeit, ihm mehr als eine Energie pro Runde anzulegen. Hier kommt Porygon-Z als das letzte fehlende Glied im Kern dieses Deckkonzepts ins Spiel. Verrückter Code, die Fähigkeit von Porygon-Z, erlaubt dir, Spezial-Energiekarten aus deiner Hand an eins deiner Pokémon anzulegen, sodass du alle Spezial-Energie frei anlegen und einige große Knock Outs mit Kohlekanone erzielen kannst.

Das Hauptziel dieses Decks ist es, früh im Spiel ein Maritellit aufzustellen, indem man es direkt aus Sensect mit einem Sonderbonbon entwickelt, eine Dreifach-Beschleunigungs-Energie anlegt und den Rest seiner Phase-2-Pokémon aufstellt. Die Pokémon-Linien spiegeln diese Strategie wider – man spielt vier Sensect, um zwei von ihnen sofort zu finden. Klonkett ist weniger wichtig, da der Plan ist, die ersten paar Montecarbo mit Maritellits Evomagie aufzustellen. Ich habe kein Porygon eingefügt, also ist es wichtig, Evomagie zu verwenden, um zwei Porygon-Z zu suchen, die man als Backup hat, falls eines von ihnen ausgeknockt wird.


Zugkraft

Außer dem Haupt-Pokémon habe ich mich entschieden, zwei Relaxo einzubauen. Man muss Pokémon verwenden, um auf zusätzliche Karten in seinem Deck zuzugreifen, besonders wenn man keine Unterstützerkarte auf der Hand hat. Das Hinzufügen von Relaxo ins Deck macht es möglich, dass einem alle Karten zum Aufsuchen von Pokémon aus einer schwachen Startposition helfen können, was das erfolgreiche Aufstellen von Maritellit – und die Ausführung der Strategie – wahrscheinlicher macht. Ich habe mich für Relaxo zugunsten anderer Optionen wie Iksbat-V oder Dedenne-GX entschieden, und zwar aus mehreren Gründen – es ist mit Fang-Energie verwendbar, gibt nur eine einzige Preiskarte ab, wenn es kampfunfähig wird, und es ist ein großartiges Pokémon, um das Spiel damit zu eröffnen. Es kann sogar ein relevanter Angreifer in diesem Deck sein!


Die richtige Unterstützung

Die richtige Kombination von Unterstützerkarten für dieses Deck zu finden, ist schwierig. Forschung des Professors ist die stärkste Option zum Ziehen von Karten im Spiel und hilft, eine Menge Energie zu finden, sobald Porygon-Z im Spiel ist, aber es kann im frühen Spiel unangenehm sein, wenn man Handkarten hat, die man nicht ablegen will. Mary zieht weniger Karten, lässt einen aber wichtige Karten für später unter das Deck legen und bringt die Handkarten des Gegners zur gleichen Zeit in Aufruhe.

Vogel-Profi lässt einen nur drei Karten ziehen, erlaubt es aber, alle Karten zu behalten, die man bereits auf der Hand hat. Es gibt einem auch etwas Mobilität, um Relaxo in oder aus der Aktiven Position zu bekommen. Géraldine und Papella sind in den ersten Zügen großartig und können helfen, Basis-Pokémon oder fehlende Teile seiner Kombo zu finden. Es gibt eine Menge Raum zum Experimentieren mit all diesen verschiedenen Optionen.


Trainerauswahl

Die Itemkarten in dieser Liste sind einfach und dienen nur dem Aufbau. Pokémon-Kommunikation füllt zwei wichtige Rollen im Deck: Es ist die Hauptmethode, um bestimmte Pokémon zu finden, die man braucht, und es kann Phase-2-Pokémon für Evomagie zurück ins Deck bringen. Vergiss nicht, dass Maritellit nur nach Pokémon im Deck suchen kann, sodass es ein ernsthaftes Problem sein kann, wenn man mehrere Porygon-Z oder Montecarbo auf der Hand hat. Flottball ist eine weitere großartige Karte für das Suchen, aber da dieses Deck nicht sehr abhängig von Basis-Pokémon ist und bereits Zugang zu Fang-Energie und Sensects Familienruf hat, ist sie weniger wichtig.

Sonderbonbon ist in der Regel der Schlüssel zum Funktionieren von Phase-2-Decks, und auch mit Maritellit ist dies nicht anders. Man braucht Sonderbonbon, um Evomagie so schnell wie möglich einsetzen zu können und um zusätzliche Montecarbo gegen Ende des Spiels aufzustellen, also ist es wichtig, so oft wie möglich darauf zugreifen zu können.


Spezial-Energie

Da nur Farblos-Energie benötigt wird, kann man die besten Spezial-Energiekarten des Formats nutzen, auch außerhalb von Dreifach-Beschleunigungs-Energie. Zwillings-Energie, Wiederverwertungsenergie und Fang-Energie sind allesamt erstaunliche Karten, und man braucht eine Menge Energie, damit die Strategie dieses Decks funktioniert, also habe ich vier von jeder aufgenommen.

Für die letzten paar Plätze im Deck habe ich zwei Exemplare von Wirrschein-Wald hinzugefügt, eine Stadionkarte, die einem einen zweiten Versuch verschaffen kann, wenn einige Münzwürfe mit Kohlekanone nicht positiv ausgehen. Sie funktioniert auch mit Relaxos Bodyslam, was eine sehr nützliche Attacke sein kann. Wundersames Labyrinth Prisma-Stern ist eine weitere Stadionkarte, die in diesem Deck großartig funktioniert. Sie hat nur einen geringen Effekt auf die eigenen Pokémon, da man normalerweise eine Menge zusätzliche Energie anlegt, aber es kann für andere Decks sehr lästig sein, damit umzugehen.

Zu guter Letzt habe ich ein Mew hinzugefügt, da es viele beliebte Decks gibt, die die Bank angreifen können, und seine Fähigkeit Bankbarriere gibt einem eine viel bessere Chance gegen sie.


Ross Cawthon

Maritellit ist eine einzigartige Karte, die den Deckbau wirklich auf den Kopf stellt. In einem Extremfall könntest du mehrere verschiedene Phase-2-Pokémon mit keiner ihrer vorherigen Entwicklungsformen spielen und alle möglichen Kombinationen erstellen. Sobald deine Maritellit jedoch kampfunfähig sind, hast du nur noch begrenzte Möglichkeiten, sie ins Spiel zu bringen. Natürlich möchtest du kein komplettes Set der üblichen Basis-Pokémon spielen, da du freie Plätze auf der Bank benötigst, um Evomagie zu benutzen. Die richtige Balance mit dieser Karte zu finden, wird der Schlüssel sein.

Ich begann mein Brainstorming, indem ich mir alle Phase-2-Pokémon ansah und über mächtige Kombinationen nachdachte. Was mich am meisten ansprach, waren Pokémon, die die gleichen Energiekarten wie Maritellit verwenden können, nämlich Dreifach-Beschleunigungs-Energie und in geringerem Maße Zwillings-Energie. Zwei Pokémon sind mir besonders ins Auge gefallen: Fasasnob und Tukanon. Beide haben mächtige Attacken, die Dreifach-Beschleunigungs-Energie verwenden können, aber genauso wichtig ist, dass sie Attacken haben, die Dreifach-Beschleunigungs-Energie sparen, indem sie sie aus dem Spiel entfernen (wenn sie normalerweise am Ende deines Zuges abgelegt werden würde). Jedes andere Pokémon, das sich auf Dreifach-Beschleunigungs-Energie verlässt, könnte nur ein paar Mal angreifen, bevor ihm die Luft ausgeht.


Pokémon
  • 2
    Maritellit
    65/163
    swsh5 65
  • 3
    Sensect
    17/202
    swsh1 17
  • 4
    Tukanon
    145/185
    swsh4 145
  • 2
    Peppeck
    143/185
    swsh4 143
  • 3
    Fasasnob
    176/236
    sm11 176
  • 2
    Dusselgurr
    143/192
    swsh2 143
  • 2
    Palimpalim
    72/185
    swsh4 72
Energiekarten
  • 4
    Fang-Energie
    swsh2 171
  • 4
    Dreifach-Beschleunigungs-Energie
    sm10 190
  • 4
    Zwillings-Energie
    swsh2 174
Trainerkarten
  • 4
    Grüns Erkundung
    sm10 175
  • 4
    Forschung des Professors (Prof. Esche)
    swsh45 60
  • 3
    Befehl vom Boss (Giovanni)
    swsh2 154
  • 3
    Bromley & Hala
    sm12 193
  • 3
    Kraftwerk
    sm10 183
  • 4
    Sonderbonbon
    swsh1 180
  • 3
    Reset-Stempel
    sm11 206
  • 2
    Entwicklungsrauch
    swsh1 163
  • 2
    Levelball
    swsh5 129
  • 2
    Umkehrboard
    sm11 211
Weitere Infos Deckliste kopieren

Zwei Angreifer heben ab

Der grundlegende Spielplan nach dem Einsatz von Maritellits Evomagie besteht darin, den Gegner mit störenden und effizienten Attacken aus dem Gleichgewicht zu bringen. Du reagierst typischerweise zuerst auf einen Angreifer, indem du Fasasnobs Attacke Fallböe einsetzt, die alle Energie und Pokémon-Ausrüstungen, die an beide Aktiven Pokémon angelegt sind, zurück ins Deck schickt. Mische dies mit störenden Karten wie Reset-Stempel und Kraftwerk, und hoffe, dass du deinen Gegner mit einem Aktiven Pokémon ohne Energie und wenigen Optionen auf der Hand im Staub zurücklässt.

Als Nächstes kommt Tukanon zum Einsatz. Wenn der Gegner eine Energiekarte zurück auf sein Aktives Pokémon legt, verfrachtet Tukanons Attacke Energiesperre diese auf den Ablagestapel. Wenn er sein Pokémon ohne Energie auf der Aktiven Position lässt, kann Tukanon mit Loop-Kanone für eine Dreifach-Beschleunigungs-Energie effiziente 160 Schadenspunkte verursachen. Dies bringt auch die Dreifach-Beschleunigungs-Energie zurück auf deine Hand und bereitet den nächsten Angriff vor. Wenn ein neuer Angreifer schließlich mit mehreren angelegten Energien auf die Aktive Position zurückkommt, ist es wieder Zeit für Fasasnobs Fallböe.


Unkonventionelle Unterstützung

Meine Pokémon-Aufstellung sieht aus ein paar Gründen seltsam aus. Erstens hat man, wie bereits erwähnt, mit Maritellit den seltsamen Anreiz, mehr Phase-2-Pokémon als Basis-Pokémon zu spielen. Ich habe auch absichtlich Pokémon ohne Fähigkeiten aufgenommen, damit ich Grüns Erkundung als eine meiner wichtigsten Unterstützerkarten verwenden kann. Meine ursprünglichen Listen enthielten Pokémon mit Fähigkeiten, nämlich Relaxo und Dragoran. Mir wurde jedoch klar, dass ich, wenn ich Relaxo aufnehmen würde, viele Tauschkarten benötigen würde, da es hohe Rückzugskosten hat. Außerdem haben einige der Basis-Pokémon, die ich habe, wie Sensect und Dusselgurr, bereits nützliche Attacken, die ich anstelle von Relaxos Fähigkeit einsetzen könnte. (beachte, dass dieses Maritellit vom Typ Psycho im Gegensatz zum Maritellit vom Typ Pflanze aus anderen Erweiterungen Resistenz gegen Kampf hat und mit Dusselgurrs Attacke Zwitscherer gefunden werden kann). Dragoran ist großartig, aber es zu einem meiner drei wahrscheinlichen Ziele von Evomagie zu machen, war ein hoher Preis. Sobald ich in Betracht zog, Relaxo und Dragoran zu entfernen, machte es Sinn, sich auf Grüns Erkundung zu konzentrieren. Um Maritellit ins Spiel zu bringen, enthielten meine frühen Listen Géraldine, um ein Sonderbonbon oder Entwicklungsrauch zu finden, aber Grüns Erkundung kann beides finden! Oder es kann eine von ihnen und einen Unterstützer für den nächsten Zug finden.

Beim Testen des Decks wurde mir klar, dass ich noch einige Hilfs-Pokémon brauche, wenn meine Handkarten schwach ist. Sensect und Dusselgurr haben gute Attacken, aber keiner von beiden findet Trainerkarten wie Sonderbonbon. Palimpalim erfüllte alle Kriterien, nach denen ich suchte: keine Fähigkeit, eine Attacke für nur eine Energie, Rückzugskosten in Höhe von nur einer Energie (wie alle meine Basis-Pokémon) und auffindbar durch Levelball (90 KP oder weniger) und Dusselgurr (Kampf-Resistenz). Wenn ich eine Unterstützerkarte und ein Pokémon mit Verheißungsvoller Klang bekomme, kann ich in meinem nächsten Zug wirklich alles machen.


Zugkraft-Entscheidungen

Ich habe Grüns Erkundung erwähnt, aber die andere wichtige Unterstützerkarte in diesem Deck ist Bromley & Hala, da es die beste Karte im Format ist, um eine Spezial-Energiekarte zu finden. Die Karte wird hauptsächlich für Dreifach-Beschleunigungs-Energie verwendet. Sie findet auch eine Pokémon-Ausrüstung und eine Stadionkarte. Dies ist der Schlüssel, um ein Umkehrboard zu bekommen, typischerweise um ein Fasasnob zurückzuziehen, nachdem du Fallböe benutzt hast (aber versuche, es nicht zu früh anzulegen, da Fallböe auch Umkehrboard zurückmischt). Bromley & Hala ist auch großartig in deinem ersten Zug (wenn du als Zweiter am Zug bist), um eine Fang-Energie zu erhalten, mit der du ein anderes Basis-Pokémon finden und die Attacken von Sensect, Dusselgurr und Palimpalim anheizen kannst, um das Deck in Gang zu bringen.

Darüber hinaus verwende ich die typischen Powerhouse-Unterstützerkarten, Forschung des Professors und Befehl vom Boss. Es ist immer gut, die gewünschten Pokémon mit Befehl vom Boss anzuvisieren, und Forschung des Professors ist eine der besten Zugkarten. Grüns Erkundung erlaubt es dir, diese Karten schneller zu finden, was sicherlich der Konsistenz hilft.

Die letzten Trainer-Karten, die ich hervorheben möchte, sind Reset-Stempel und Kraftwerk. Diese Karten sind eine sehr störende Kombination, die mit Grüns Erkundung gefunden werden. Sie lassen deinen Gegner mit wenigen Karten und ohne Zugriff auf beliebte Fähigkeiten zurück, um Karten wie Dedenne-GX, Choreogel-GX und Amigento-GX zu ziehen.


Energie im Dreierpack

Bei den Energiekarten ist Dreifach-Beschleunigungs-Energie der Star. Wenn du aber keine hast, können dir eine Zwillings-Energie und eine Fang-Energie auch drei Pokémon durch Evomagie geben. Der Effekt von Fang-Energie ist großartig, und Zwillings-Energie befeuert auch Tukanons Energiesperre. Es ist ein Luxus des Decks, dass es alle Farblos-Energiekarten verwenden kann und die zusätzlichen Effekte von jeder einzelnen erhält.

Ich denke, dass es am besten ist, mit diesem Deck als Zweiter am Zug zu sein, da es sich stark auf die Suchfähigkeiten von Attacken und Unterstützerkarten verlässt, obwohl bestimmte Starter-Handkarten besser sein können, wenn man den ersten Zug macht und bereits einige Teile hat, um Evomagie im zweiten Zug zu benutzen.

Das Deck macht Spaß, da es den Gegner ständig stört. Weil es nur Pokémon im Deck gibt, die nur eine Preiskarte versprechen, müssen die Gegner sehr hart arbeiten, um alle sechs Preiskarten zu erhalten. Probieren es aus und entwickle vielleicht eine noch stärkere Aufstellung!


Xander Pero

Eine meiner Lieblingskarten aus der neuen Erweiterung Schwert & Schild – Kampfstile ist Maritellit. Sein erste Attacke, Evomagie, erinnert an eine ältere Karte: Wielie aus Schwarz & Weiß – Plasma-Blaster. Evomagie ist eine unglaublich starke Attacke, wenn sie mit dem richtigen Phase-2-Pokémon gepaart wird. Ich habe mich entschieden, mich auf Glurak aus Schwert & Schild – Farbenschock zu konzentrieren. Königsflamme kann bis zu 300 Schadenspunkte verursachen – oder 330 mit Delion was genug ist, um die meisten Pokémon-VMAX auszuknocken.


Pokémon
  • 2
    Maritellit
    65/163
    swsh5 65
  • 3
    Sensect
    17/163
    swsh5 17
  • 4
    Glurak
    25/185
    swsh4 25
  • 2
    Glumanda
    23/185
    swsh4 23
  • 1
    Celebi
    3/72
    swsh45 3
  • 1
    Dragoran
    119/181
    sm9 119
  • 1
    Fuegro-GX
    97/181
    sm9 97
  • 1
    Relaxo
    131/185
    swsh4 131
Energiekarten
  • 7
    Feuer-Energie
    nrg1 27
  • 4
    Dreifach-Beschleunigungs-Energie
    sm10 190
Trainerkarten
  • 4
    Delion
    swsh4 154
  • 4
    Papella
    swsh4 158
  • 3
    Schweißer
    sm10 189
  • 2
    Rosy
    sm12 204
  • 1
    Befehl vom Boss (Giovanni)
    swsh2 154
  • 3
    Riesige Feuerstelle
    sm11 197
  • 4
    Flottball
    swsh1 179
  • 4
    Sonderbonbon
    swsh1 180
  • 3
    Pokémon-Kommunikation
    sm9 152
  • 3
    Anziehungsnetz
    swsh2 165
  • 2
    Gewöhnliche Angel
    swsh1 171
  • 1
    Entwicklungsrauch
    swsh1 163
Weitere Infos Deckliste kopieren

Glurak heizt ein

Der Plan ist einfach: Stelle ein Maritellit auf, lege so viel Energie wie möglich an und benutze Evomagie, um Phase-2-Pokémon aus dem Deck ins Spiel zu rufen. Dreifach-Beschleunigungs-Energie ist eine großartige Karte, weil sie erlaubt, drei Pokémon mit dem Anlegen von nur einer einzigen Energie zu ziehen. Eine andere Möglichkeit, Energie zu beschleunigen, ist mit Schweißer, obwohl man sich diese idealerweise für Glurak aufheben sollte. Sobald du Evomagie eingesetzt hast, solltest du dich darauf konzentrieren, Glurak mit Energie zu versorgen und Delion auf den Ablagestapel zu bringen. Hier ein Tipp: Habe keine Angst, alle deine Ressourcen für eine Evomagie mit mehrfacher Energie zu verbrauchen. Du kannst mit Gluraks Kampfsinn und Dragorans Fähigkeit Schnellruf mehr Karten ziehen.


Freunde vom Typ Feuer

Das erste, was dir vielleicht auffällt, ist, dass außer Maritellit und Glurak noch zwei weitere Phase-2-Pokémon in der Liste zu finden sind: Fuegro-GX und Dragoran. Das Hauptproblem beim Einsatz mehrerer Phase-2-Pokémon im selben Deck ist die Konsistenz – es ist normalerweise sehr schwierig, die richtigen Phase-2-Pokémon und Sonderbonbon zu ziehen. Mehrere Entwicklungsketten sind auch sehr platzintensiv, je nachdem, wie viele Exemplare jeder Karte du einbaust. Mit Evomagie ist das kein Problem mehr! Es ist jetzt sehr einfach, Nischen-Pokémon der Phase 2 einzubinden.

Fuegro-GX wird hauptsächlich für seine Attacke Finstertornado-GX verwendet, aber es fängt mit seiner Fähigkeit Narbenaufladung an: Sie lässt dich jeden Zug drei Schadensmarken auf Fuegro-GX legen, auch wenn es keine Finsternis-Energie in deinem Deck zu bekommen gibt. Das mag kontraintuitiv erscheinen, aber es erhöht deinen Schadensoutput mit Finstertornado-GX! Praktischerweise entsprechen die Attackenkosten der Dreifach-Beschleunigungs-Energie. Fuegro-GX ist ein großartiger Finisher, vor allem weil es Dreifach-Beschleunigungs-Energie nutzen kann, was Glurak nicht kann.

Dragoran füllt eine andere Nische – Konsistenz. Seine Fähigkeit Schnellruf lässt dich dein Deck nach einem Unterstützer deiner Wahl durchsuchen. In den meisten Fällen wirst du nach Schweißer oder Delion suchen. Stelle sicher, dass du Dragoran mit Evomagie schnappst, wenn unter deinen Handkarten keine starke Unterstützerkarte ist. Da die Deckliste weder Flamiau noch Dratini enthält, kannst du weder Fuegro-GX noch Dragoran ohne Evomagie einsetzen. Sei sicher, dass du deine Wahl vorausplanst!


Bestimmte Unterstützer

Die Unterstützer-Aufstellung mag im Vergleich zu anderen Zugmechaniken im Standardformat ein wenig seltsam erscheinen. Die meisten Decks entscheiden sich für Forschung des Professors und Mary, zwei mächtige Karten, mit denen du schnell durch dein Deck brennen kannst. Hier gibt es aber ein anderes Ziel. In Anbetracht der Tatsache, dass sich dieser gesamte Spielplan darum dreht, mit Evomagie anzugreifen, sind starke Unterstützer diejenigen, die ein bestimmtes fehlendes Teil der Kombo (Sonderbonbon, Maritellit und Dreifach-Beschleunigungs-Energie) heraussuchen können. Ohne alle drei Karten wird man entweder kein Maritellit im Spiel haben oder zu wenige Pokémon mit Evomagie zurückholen.

Papella und Rosy leisten großartige Arbeit bei der Suche nach diesen Kombo-Teilen. Der Vorteil von Papella ist, dass jedes Teil der Kombo ohne Einschränkung herausgesucht werden kann. Der Nachteil ist, dass es Münzwürfe erfordert. Auf der anderen Seite kann Rosy sowohl nach Maritellit als auch nach Sonderbonbon suchen, aber es kann keine Dreifach-Beschleunigungs-Energie finden. Außerdem benötigt Rosy ein Pokémon, das im letzten Zug deines Gegners ausgeknockt wurde.

Celebi und Relaxo sind die Pokémon der Wahl, wenn es darum geht, für Konsistenz zu sorgen. Ich schließe Dedenne-GX oder Iksbat-V nicht ein, weil die zusätzliche Preiskarte, wenn sie kampfunfähig werden, ein zu hoher Preis für dieses Deck ist. Celebi ist zusammen mit Rosy großartig, weil Celebi Dreifach-Beschleunigungs-Energie finden kann. Relaxo hilft in einem allgemeineren Sinne, wenn du mehr Karten ziehen musst. Beide Pokémon können auch mit Anziehungsnetz zurückgeholt werden.

Wie bei jedem Glurak-Deck gehen einige der wichtigsten Entscheidungen aus der Wahl der Karte hervor, die man mit Kampfsinn auf die Hand nehmen will. Am besten merkst du dir, dass ein großer Teil des Decks ausschließlich dem Aufbau von Maritellit gewidmet ist. Karten wie Flottball, Pokémon-Kommunikation und Papella sind im weiteren Verlauf des Spiels nicht mehr notwendig. Stattdessen solltest du dir vorrangig deine Karten für das fortlaufende Spiel schnappen, nämlich Befehl vom Boss, Schweißer, Gewöhnliche Angel und Feuer-Energie. Es ist möglich, dass dir Energie oder Glurak zum Angreifen ausgeht, wenn du nicht aufpasst, selbst mit sieben Feuer-Energien und zwei Exemplaren von Gewöhnliche Angel!


Schnelle Entwicklung

Eine letzte Information, die man sich merken sollte, ist, dass man Glurak auch über Glumanda und Sonderbonbon entwickeln kann. Ich mache das mindestens einmal pro Spiel, und ich bringe immer ein Glumanda zu Beginn des Matches ins Spiel. Wenn du das Glück hast, Schweißer zu haben, benutze diesen Unterstützer, um eine einzelne Energiekarte an Glumanda und dann manuell eine zweite Energiekarte an Sensect anzulegen. Du solltest vier Energien für Maritellit als Ziel haben – eine Feuer-Energie und eine Dreifach-Beschleunigungs-Energie. Die übrig gebliebene Energie von Glumanda ist sehr nützlich, weil du angreifen kannst, ohne Schweißer zu benutzen, sobald Maritellit kampfunfähig ist.

Der Aufbau von Maritellit kann schwierig sein, aber es macht Spaß und ist mächtig, wenn man es durchzieht. Ich hoffe, du bist inspiriert, Glurak mit Maritellit auszuprobieren, oder sogar einen anderen Partner zu finden! Es gibt viele interessante Phase-2-Pokémon, die mit Maritellit kombiniert werden können.





Es ist unglaublich zu sehen, wie eine Karte Ideen für drei Decks hervorbringen kann, die alle unterschiedliche Wege zum Sieg finden. Pokémon wie Maritellit bieten dir viele Möglichkeiten, ein gewinnbringendes Deck zu entdecken.

Weitere Strategien und Analysen zum Pokémon-Sammelkartenspiel findest du auf Pokemon.de/Strategie.




Über die Verfasser

Robin Schulz
Robin Schulz ist ein mitwirkender Autor für Pokemon.de. Er nimmt seit zehn Jahren an Pokémon-Turnieren teil und war 2018 Weltmeister in der Pokémon-Sammelkartenspiel-Meisterklasse. Er verbringt viel Zeit mit Reisen und Wettkämpfen und verpasst selten ein großes Event. Neben dem Pokémon-Spielen besucht er die Universität, wo er Mathematik studiert.

Ross Cawthon
Ross Cawthon ist ein langjähriger Spieler, der im Jahr 2000 begann, in Turnieren anzutreten. Er ist der einzige Spieler, der an allen 17 Pokémon-Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaften teilgenommen hat. 2005 und 2011 war er Finalist und 2016 Halbfinalist. Er ist dafür bekannt, dass er im Laufe der Jahre viele neue „Schurken“-Decks entwickelt hat. Ross hat einen Doktortitel in Astrophysik und erforscht die Dunkle Energie (nicht zu verwechseln mit Finsternis-Energiekarten).

Xander Pero
Xander Pero ist beitragender Autor für Pokemon.com. Schon immer ein großer Fan, entdeckte er schließlich 2009 die Turnierszene. Lange Zeit reiste er viel zu den Top-Wettbewerben, aber derzeit konzentriert er sich auf sein Wirtschaftsingenieur-Studium. Du findest ihn auf verschiedenen Turnieren sowie auf Twitter unter @xanderpero.

Zurück zum Seitenanfang