Führe deine Widersacher mit Ultra-Necrozma-GX hinters Licht!

Die neue Erweiterung Sonne & Mond – Grauen der Lichtfinsternis steckt voller mächtiger Karten und kunstvollen Illustrationen. Die Karten, die im Kampf wahrscheinlich am meisten Aufsehen erregen werden, sind Ultra-Necrozma-GX und ein Kader aus Karten, die diesem Pokémon zuspielen. Ultra-Necrozma-GX‘ zerstörerische Attacke Photonen-Geysir, Calamaneros Fähigkeit Psycho-Aufladung und die Itemkarte Geheimnisvoller Schatz bilden eine gewiefte Kombination, die eine zuverlässig kraftvolle Strategie ermöglichen.

Das leuchtende Ultra-Necrozma-GX stiehlt mit seinen mächtigen Attacken mühelos die Show, während du mit diesem Deck die Preiskarten einheimst. Doch ein wenig Ruhm gebührt auch Calamanero, dem Nebendarsteller, der zweifellos Ähnlichkeit mit Zapplalek aus Schwarz & Weiß – Königliche Siege aufweist, welches seinerseits für viele Jahre ein fester Bestandteil des Standardformats war. Der einstige Ruhm des Stromfisch-Pokémon lässt vermuten, dass Calamanero ein solider Start für vielerlei Strategien sein wird.

Strategie des Decks

  • Ultra-Necrozma-GX / Calamanero
Pokémon
  • 3
    Ultra-Necrozma-GX
    95/131
    sm6 95
  • 4
    Calamanero
    51/131
    sm6 51
  • 4
    Iscalar
    50/131
    sm6 50
  • 2
    Morgenschwingen-Necrozma-GX
    63/138
    sm5 63
  • 2
    Kapu-Fala-GX
    60/145
    sm2 60
  • 1
    Kommandutan
    113/149
    sm1 113
  • 1
    Mew
    29/124
    xy10 29
Energiekarten
  • 7
    Psycho-Energie
    nrg1 30
  • 3
    Metall-Energie
    nrg1 33
  • 1
    Bestien-Energie ◇
    sm6 117
Trainerkarten
  • 4
    Cynthia
    sm5 119
  • 4
    Prof. Platan
    xy9 107
  • 3
    Bromley
    sm3 115
  • 2
    N
    xy10 105
  • 1
    Lilly
    sm5 125
  • 4
    Leichtstein
    xy8 137
  • 4
    Geheimnisvoller Schatz
    sm6 113
  • 2
    Wahlband
    sm2 121
  • 2
    Feldgebläse
    sm2 125
  • 2
    Brief vom Prof.
    xy8 146
  • 2
    Hyperball
    sm1 135
  • 1
    Bestienring
    sm6 102
  • 1
    Rettungstrage
    sm2 130
Weitere Infos Deckliste kopieren

Das Hauptziel dieses Decks ist es, so viele Photonen-Geysire wie möglich mit Ultra-Necrozma-GX abzufeuern. Diese Attacke richtet 20 Schadenspunkte als Grundwert aus, legt zusätzlich alle Psycho-Basis-Energiekarten von Ultra-Necrozma-GX auf den Ablagestapel und erhöht dann pro abgelegte Karte den Schaden um 80 Schadenspunkte. Der Massive Schaden dieser Attacke ist ihren Preis Wert. Mit nur zwei angelegten Psycho-Basis-Energiekarten verursacht sie beachtliche 180 Schadenspunkte – kommt dann noch ein Wahlband (gegen gegnerischen Pokémon-GX oder Pokémon-EX) oder Bestien-Energie Prisma-Stern hinzu, erhöht sich der Schaden um weitere 30. Falls das noch nicht genug sein sollte, schickst du mit 3 Psycho-Basis-Energiekarten so ziemlich jedes gegnerische Pokémon ohne zusätzliche Hilfsmittel über die Wupper.

So eifriges Ablegen von Energien würde normalerweise dafür sorgen, dass man schnell ohne Nachschub dasteht, doch dieses Deck hat eine passende Lösung: Calamaneros Psycho-Aufladung. Diese unglaubliche Fähigkeit ermöglicht es dir, einmal pro Zug eine Psycho-Energie-Karte aus deinem Ablagestapel an ein Pokémon auf deiner Bank anzulegen. Du kannst somit also mehrere Energien pro Zug wiederbeschaffen, wenn du mehrere Calamanero im Spiel hast; mit nur ein paar von ihnen auf deiner Bank, kann die von Photonen-Geysir verbrauchte Energie im Handumdrehen ersetzt werden.

Necrozmas Invasion geht mit Morgenschwingen-Necrozma-GX weiter. Diese Form von Necrozma spielt eher eine unterstützende Rolle, indem es zu vermeiden hilft, dass Ultra-Necrozma-GX ohne Energiereserven in der Aktiven Position feststeckt. Einmal pro Zug kannst du Morgenschwingen-Necrozma-GX dank der Fähigkeit Invasion von deiner Bank gegen dein Aktives Pokémon austauschen, was dir erlaubt, Ultra-Necrozma-GX mithilfe von Calamanero mit Energie zu versorgen. Dann kannst Morgenschwingen-Necrozma-GX kostenlos zurückziehen, indem du einen Leichtstein anlegst, und anschließend wieder Ultra-Necrozma-GX für einen geballten Angriff zurück in den Kampf schickst.

Somit kannst du jede Runde mit Ultra-Necrozma-GX angreifen, indem du zuerst Invasion einsetzt, um Morgenschwingen-Necrozma-GX einzuwechseln, dann Ultra-Necrozma-GX auf der Bank mithilfe von Calamanero mit Energie versorgst, danach Morgenschwingen-Necrozma-GX zurückziehst und schlussendlich Ultra-Necrozma-GX an seine Stelle schickst, um mit einem frisch geladenen Photonen-Geysir anzugreifen als wäre nichts gewesen.

Spieltipps

Unsere Deckliste verzichtet auf die Hilfe von Linette, um Pokémon zu finden, somit unterscheidet sich die Anfangsstrategie ein wenig von den meisten Decks im Standardformat. Du solltest versuchen, ein paar Iscalar zu ergattern, um sie zu Calamanero zu entwickeln, ein Morgenschwingen-Necrozma-GX inklusive Leichtstein parat zu haben und natürlich ein Ultra-Necrozma-GX mit einer angelegten Metall-Energie oder Bestien-Energie vorzubereiten. Anstatt diese Karten mit Linette zu finden, wirst du mit den Karten arbeiten müssen, die du ziehst – und den Rest mit einer Kombination aus Unterstützer- und Itemkarten ausfindig machen.

Die beste dieser Karten ist der neue Geheimnisvolle Schatz, der das Aufbauspiel erheblich erleichtert. Geheimnisvoller Schatz erlaubt dir, eine beliebige Karte von deiner Hand auf deinen Ablagestapel zu legen, um dann dein Deck nach einem Psycho- oder Drachen-Pokémon zu durchsuchen und es auf deine Hand zu nehmen. Auf diese Weise kannst du all deine Schlüssel-Pokémon ergattern und gleichzeitig deinen Ablagestapel mit Psycho-Energie füllen, um Zündstoff für Calamaneros Psycho-Aufladung zu liefern.

Trotz der Tatsache, dass dieses Deck nur eine moderate Menge an Psycho-Energie enthält, ist es wichtig, schon früh im Spiel Psycho-Energie auf den Ablagestapel zu kriegen, damit Calamanero seine Wunder wirken kann. Hab keine Trennungsängste, wenn es um Psycho-Energie geht – es wirkt zunächst ein wenig kontraintuitiv, doch bei diesem Deck ist das Befördern auf den Ablagestapel der schnellste Weg, Energie ins Spiel zu bringen. Der zuvor genannte Geheimnisvolle Schatz, Prof. Platan und Hyperball sind alle gut geeignet, um deinen Ablagestapel auf Vordermann zu bringen.

Kapu-Fala-GX und Kommandutan sind beide kein unverzichtbares Standbein dieses Decks, doch sie liefern einen gewissen Grad an Sicherheit. Kapu-Fala-GX' Fähigkeit Wunderfang kann entweder in der Not eine benötigte Schlüssel-Unterstützerkarte oder den gewinnbringenden Bromley für dich finden – oder dir mit Prof. Platan, Cynthia oder N den Ausweg aus einer schlechten Hand bescheren. Kommandutan wird zu Beginn eines Spiels keine tragende Rolle spielen, doch es kann später den Effekt von N limitieren, wenn du nur noch ein oder zwei Preiskarten übrighast.

Ultra-Necrozma-GX‘ Attacke Licht des Erlöschens-GX wird nicht oft etwas erlöschen, doch du solltest die Augen nach Möglichkeiten offenhalten, die Attacke einzusetzen. Sie fügt jedem Pokémon deines Gegners 60 Schadenspunkte zu, doch sie kann nur eingesetzt werden, wenn die kombinierte Anzahl an Preiskarten beider Spieler 6 oder weniger beträgt. Das bedeutet, dass du sie wahrscheinlich nie einsetzen kannst, wenn dein Gegner früh im Spiel noch einen Haufen Basis-Pokémon mit niedrigen KP auf der Bank sitzen hat. Sie kann jedoch angeschlagene Pokémon ausschalten und einen Gegner bestrafen, der versucht sich mithilfe von Trasla, Remoraid oder Zorua später im Spiel zu erholen.

Morgenschwingen-Necrozma-GX kann ein großartiger Ersatz-Angreifer sein, besonders gegen Pokémon mit einer Schwäche gegen Psycho. Zögere nicht, es im Kampf gegen Decks mit Kampf-Pokémon wie Masskito-GX anstelle von Ultra-Necrozma-GX aufzupowern. Vielleicht wirst du sogar seine Attacke Lunarfinsternis-GX einsetzen, um bei einer drohenden Niederlage das Blatt noch zu wenden – sie sorgt für Schutz für eine Runde, während du selbst schweren Schaden austeilst. Sogar Kapu-Falas Energieantrieb oder Kommandutans Psychokinese kann erstaunlich gut mit Calamaneros Psycho-Aufladung zusammenwirken.

Die mächtige Kombination aus Ultra-Necrozma-GX und Calamanero ist zweifellos beliebt, also ist es ein guter Zeitpunkt, sich mit diesen brandneuen Karten bekannt zu machen. Calamaneros Psycho-Aufladung ermöglicht unglaubliche Flexibilität, sodass das Deck ganz nach deinem Geschmack mit anderen Pokémon, die mit Psycho- oder Farblos-Energie angreifen, umgestellt werden kann. Trainerkarten wie Linette, Top-Elixier, Parallelstadt und Superangel funktionieren ebenso tadellos mit diesem Deck und bieten dir weitere Optionen für eine Anpassung nach deinem Belieben.

Viel Erfolg in deinem nächsten Pokémon-Sammelkartenspiel-Kampf, Trainer! Und vergiss nicht, auf Pokemon.de/Strategie vorbeizuschauen, um die neuesten Strategien zum Pokémon-Sammelkartenspiel und den Videospielen zu erhalten.

Zurück zum Seitenanfang