Analyse der Kampfarena-Decks Rayquaza-GX und Ultra-Necrozma-GX

Beitrag von Ellis Longhurst


An alle angehenden Champions des Pokémon-Sammelkartenspiels: Durch die neuen Kampfarena-Decks mit Ultra-Necrozma-GX und Rayquaza-GX ist es jetzt einfacher denn je, im Pokémon-Sammelkartenspiel die Wettkampfszene zu betreten. Diese zwei kampfbereiten Decks enthalten eine Auswahl mächtiger Pokémon und interessanter Trainerkarten, von denen viele in den erfolgreichsten Decks der Pokémon-Weltmeisterschaften 2019 zu finden waren. So haben Spieler Gelegenheit, einige der Strategien der besten Trainer aus der ganzen Welt zu lernen und zu üben. Lies weiter, um mehr über die Kampfarena-Decks Rayquaza-GX und Ultra-Necrozma-GX zu erfahren.


Kampfarena-Deck Rayquaza-GX

Das Kampfarena-Deck Rayquaza-GX ist so konzipiert, dass es den Gegner durch eine Kombination von Geschwindigkeit und Power überwältigt. Mithilfe der Fähigkeit Stürmische Winde seines Stars und Kapu-Riki Prisma-Sterns Fähigkeit Uralter Tanz kann Rayquaza-GX schon mit der ersten Attacke des Spiels viel Schaden anrichten. Wenn man dann noch den potenziell riesigen Schaden berücksichtigt, den Rayquaza-GX‘ Attacke Drachenbruch später im Kampf zufügen kann (wenn jede Menge Energien an deine Pokémon angelegt sind), ist es kein Wunder, dass dieses Pokémon als imposanter Gegner gilt.

Rayquaza-GX profitiert von großen Mengen Energie im Spiel, was Magnezone zu einem perfekten Partner macht. Seine Fähigkeit Magnetischer Kreislauf lässt den Spieler beliebig oft Elektro-Energie aus seiner Hand an alle seine Pokémon anlegen. Für Spieler, die mit Rayquaza-GX‘ Attacke Drachenbruch ein TAG TEAM Pokémon-GX mit einem Schlag kampfunfähig machen möchten, ist es unerlässlich, ein Magnezone ins Spiel zu bringen und das Kampffeld mit Energie zu überschwemmen. Dieses Deck enthält Volkner, Energie-Spinner und Sonderbonbon, um Spielern beim Erreichen dieses Ziels zu helfen.

In der Geschichte des Pokémon-Sammelkartenspiels haben bereits einige Pokémon mit ähnlichen Fähigkeiten wie die von Magnezone einen Einfluss auf die Wettbewerbsszene genommen. So war zum Beispiel Turtok 2015 der Eckpfeiler des siegreichen Decks von Weltmeister Jacob Van Wagner. Turtoks Fähigkeit Sintflut ermöglichte es Jacob, uneingeschränkt Wasser-Energien an seine Pokémon anzulegen, wodurch sie zum Schlüssel seines Erfolges bei den Weltmeisterschaften wurde. Spieler, die ihre Spielkenntnis und -fähigkeiten verbessern möchten, müssen mit den Stärken und Schwachstellen dieser Art von Strategie vertraut sein ... und wie lernt man das besser, als selbst mit einem Deck zu spielen, das eine Karte wie Magnezone enthält.

Wenn es ernst wird, am besten lossprinten! Mit Zebstritz‘ Fähigkeit Sprint können Spieler tief in ihr Deck greifen, um wichtige Ressourcen zu finden. Dank Rockos Durchhaltevermögen und Angler kannst du alle wichtigen Karten, die du ablegen musst, um Sprint zu aktivieren, wieder aus dem Ablagestapel fischen. Wenn du Sprint in Kombination mit Rayquaza-GX‘ Attacke Unwetter-GX verwendest, kannst du fast ein Viertel deines Decks während eines Zuges ziehen. Habe ich schon erwähnt, dass sich bei diesem Deck alles um Geschwindigkeit dreht?

Zapdos ist offensichtlich mit dieser Idee gut vertraut. Dieses Pokémon kann für nur eine Elektro-Energie 80 Schadenspunkte zufügen und ist somit eine hervorragende Option für den ersten Angriff des Spiels. Auch wenn die ergänzenden Angreifer – Zapdos, Skaraborn und Zeraora – nicht durchgehend so viel Schaden wie Rayquaza-GX anrichten können, erfordern sie nur wenig Energie, um angreifen zu können, und du opferst nur eine Preiskarte, wenn sie kampfunfähig gemacht werden.


Verstärkung für Rayquaza-GX

Dieses Deck ist solide und macht Spaß, aber Spielern, die das Kampfarena-Deck Rayquaza-GX gerne individualisieren oder verbessern möchten, steht eine Fülle komplementärer Karten zur Auswahl.

Shaymin Prisma-Stern ist eine großartige Möglichkeit, dem Deck mehr Power zu verleihen. Die Attacke Blütensturm dieses Pokémon fügt 30 Schadenspunkte für jede Basis-Energie auf deiner Seite des Kampffeldes zu – ganz ähnlich wie Rayquaza-GX‘ Drachenbruch!

Wenn du noch mehr Tempo machen möchtest, dann ist Dedenne-GX das richtige Pokémon für dich! Seine Fähigkeit Dedewechsel erlaubt es Spielern, ihre Handkarten abzulegen und sechs neue Karten von ihrem Deck zu ziehen, ähnlich wie Zebritz‘ Fähigkeit Sprint.

Genau wie Rayquaza-GX ist Pikachu & Zekrom-GX ein Paradebeispiel für Geschwindigkeit und Power. Dieses Elektro-TAG TEAM kann mit seiner Attacke Mächtiger Blitz drei Energiekarten auf das Kampffeld befördern oder mit Doppel-Blitzschlag-GX 200+ Schadenspunkte zufügen. Nimm Jubelball im Deck auf, um schnell nach Rayquaza-GX, Dedenne-GX oder Pikachu & Zekrom-GX suchen zu können.

Egal ob du das Kampfarena-Deck Rayquaza-GX direkt aus der Packung spielst oder es mit beliebten und mächtigen Pokémon weiter ausbaust, du wirst ein Deck kontrollieren, das sowohl Spaß macht als auch im Kampf beeindruckt.


Kampfarena-Deck Ultra-Necrozma-GX

Das Kampfarena-Deck Ultra-Necrozma-GX ist konzipiert, um Spielern mehrere Strategien für einen Sieg zu geben. Ultra-Necrozma-GX ist ein vielseitiger Angreifer. Es kann mit Photonen-Geysir TAG TEAM Pokémon-GX mit einem Schlag kampfunfähig machen oder mit seiner Attacke Licht des Erlöschens-GX gleichzeitig zwei oder drei Pokémon, die keine Pokémon-GX sind, ausschalten.

Das angreifende Pokémon, das einfach perfekt zu Ultra-Necrozma-GX passt, ist auf jeden Fall Giratina. Schatteneinschlag fügt genug Schaden zu, um die meisten Pokémon, bei denen es sich nicht um Pokémon-GX handelt, in nur einem Angriff kampfunfähig zu machen. Die Schadensmarken, die platziert werden, wenn du Giratinas Fähigkeit Zerrtür anwendest, helfen Ultra-Necrozma-GX, mit Licht des Erlöschens-GX K.-o.-Schläge auszuteilen.

Zur Unterstützung von Ultra-Necrozma-GX und Giratina ist kein Pokémon besser geeignet als Calamanero. Dank Calamaneros Fähigkeit Psycho-Aufladung kann der Spieler während jedes Zuges eine Psycho-Energie aus seinem Ablagestapel an ein Pokémon auf seiner Bank anlegen. Dadurch ist der Spieler in der Lage, mit Ultra-Necrozma-GX oder Giratina während des Zuges, in dem diese ins Spiel kommen, erheblichen Schaden anzurichten. Die beliebteste Strategie ist es, immer mindestens zwei oder drei Calamanero auf der Bank zu haben.

Seit seinem Erscheinen in der Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung Sonne & Mond – Grauen der Lichtfinsternis ist Calamanero eine feste Größe auf Internationalmeisterschaften, den größten und wettbewerbsorientiertesten Turnieren, die allen Spielern offenstehen. Für Spieler, die die Turnierszene zum ersten Mal betreten, ist es unerlässlich, dass sie gut verstehen, wie man mit und gegen Calamanero spielt.

Um das Meiste aus Calamaneros Psycho-Aufladung zu machen, enthält das Kampfarena-Deck Ultra-Necrozma-GX die Trainerkarten Geheimnisvoller Schatz, Kunstrad und Vertania-Wald. Alle geben dem Spieler die Möglichkeit, Psycho-Energie auf den Ablagestapel zu legen. Top-Trainer werden diese Karten auch einsetzen, um Giratina auf den Ablagestapel zu legen, damit sie seine Fähigkeit Zerrtür anwenden können.

Du bekommst diese Trainerkarten leicht auf die Hand, wenn Jirachi in der Aktiven Position ist. Die Fähigkeit Sternensuche dieses Pokémon lässt den Spieler eine Trainerkarte aus den obersten fünf Karten seines Decks nehmen, aber danach schläft Jirachi. Keine Angst! Dieses Deck schließt auch Fluchtboard und Tausch ein, um sicherzustellen, dass Jirachi niemals feststeckt.

Natürlich hat ein Deck mit gespenstischen Pokémon auch ein paar raffinierte Tricks auf Lager! Wenn du Banette aus deiner Hand spielst, um eins deiner Pokémon zu entwickeln, kannst du ein Basis-Pokémon aus dem Ablagestapel deines Gegners auf seine Bank legen. Diese Fähigkeit kann verwendet werden, um die Bank deines Gegners mit unnützen Pokémon zu füllen oder mehr Ziele für Ultra-Necrozma-GX‘ Attacke Licht des Erlöschens-GX zu schaffen. So oder so wird diese Taktik deinen Gegner auf jeden Fall frustrieren.


Ultra-Upgrades für Ultra-Necrozma-GX

Einer der besten Wege, im Pokémon-Sammelkartenspiel ein besserer Spieler zu werden und das bestmögliche Deck zusammenzustellen, ist es, neue Kartenkombinationen zu erforschen. Eine große Auswahl interessanter Karten steht Spielern zur Verbesserung ihres Kampfarena-Decks Ultra-Necrozma-GX zur Verfügung. Spieler können beispielsweise Bannsticker einschließen, um extra Schadensmarken auf die Pokémon des Gegners zu legen, wodurch es für Giratina und Ultra-Necrozma-GX leichter wird, K.-o.-Schläge zu landen. Diese Karte lässt sich auch gut mit Psiana & Deoxys-GX verbinden.

Für nur zwei Energien zahlt es Mimigmas Imitator dem Gegner mit gleicher Münze heim. Viele talentierte Trainer verwenden Mimigma in Kombination mit Bannsticker, um Reshiram & Glurak-GX kampfunfähig zu machen, indem sie seine Attacke Feuergeschoss imitieren.

Wie du siehst, verfolgt das Kampfarena-Deck Ultra-Necrozma-GX eine Anzahl wertvoller Konzepte für Spieler, die ihr Spielverständnis verbessern wollen. Außerdem gibt es dir einen Vorsprung beim Entwickeln einer Anzahl verschiedener, noch stärkerer Decks.


Kampf der Drachen

Jeder Trainer möchte das stärkste Pokémon-Sammelkartenspiel-Deck besitzen. Welches dieser Kampfarena-Decks würde in einem Kräftemessen also siegreich sein? Es überrascht sicher nicht, dass das nicht ganz so einfach zu beantworten ist.

Die Schnelligkeit des Rayquaza-GX-Decks gibt diesem zu Beginn eines Pokémon-Sammelkartenspiel-Kampfes einen eindeutigen Vorteil über das Ultra-Necrozma-GX-Deck. Die erste Priorität sollte es sein, Zapdos als Angreifer vorzubereiten: Wenn mit seiner Attacke Donnerangriff beim ersten Angriff ein Iscalar kampfunfähig gemacht wird, übt dies enormen Druck auf den Ultra-Necrozma-GX-Spieler aus. Dadurch verdienst du nicht nur eine Preiskarte, sondern verhinderst auch, dass ein Calamanero ins Spiel kommt.

Für das Rayquaza-GX-Deck ist es wichtig, den Druck aufrechtzuerhalten, indem in jedem Zug ein gegnerisches Pokémon kampfunfähig gemacht wird. Um dies zu erreichen, lade mächtige Angreifer wie Rayquaza-GX und Zeraora mithilfe von Magnezones Fähigkeit Magnetischer Kreislauf mit Energie auf. Magnezone ist ein Phase-2-Pokémon, weswegen es äußerst wichtig ist, so schnell wie möglich ein Magnetilo auf die Bank zu bekommen.

Wenn es dem Ultra-Necrozma-GX-Spieler gelingt, mehrere Calamanero ins Spiel zu bringen, wendet sich das Blatt auf jeden Fall. Mit nur drei angelegten Energien kann Ultra-Necrozma-GX mit seiner Attacke Photonen-Geysir Rayquaza-GX mit einem Schlag kampfunfähig machen. Im Gegensatz dazu benötigt Rayquaza-GX immense sieben Energien im Spiel, damit seine Attacke Drachenbruch Ultra-Necrozma-GX kampfunfähig machen kann. Auch die Möglichkeit, Giratina immer wieder als Angreifer einzusetzen, verschafft dem Ultra-Necrozma-GX-Deck einen Vorteil, wenn das Spiel zu einem Abnutzungskampf wird.

Dies sind nur zwei der Möglichkeiten, wenn sich die Kampfarena-Decks gegenüberstehen. Letztendlich gib es nur einen Weg, eine definitive Antwort auf die Frage, welches Deck besser ist, zu bekommen – wähle das Drachen-Pokémon, das dir besser gefällt, und fordere deinen Freund zum Kampf heraus!


In die Zukunft investieren

Diese Strategien zu erforschen und zu meistern ist erst der Beginn der Reise eines Spielers mit den Kampfarena-Decks. Viele der Pokémon und Trainerkarten in diesen Decks können dank ihrer Vielseitigkeit fast universell in wettbewerbsorientierten Veranstaltungen des Pokémon-Sammelkartenspiels eingesetzt werden. Mit diesen Karten in seiner Sammlung kann ein Spieler eine Auswahl anderer beliebter und erfolgreicher Archetypen hinzufügen. So erscheint Jirachi beispielsweise häufig in Decks mit Reshiram & Glurak-GX, Pikachu & Zekrom-GX und Giratina mit Calamanero.

Tatsächlich waren Jirachi, Zapdos, Kapu-Riki Prisma-Stern, Volkner und viele andere der Trainerkarten in dem Kampfarena-Deck Rayquaza-GX alle Teil des Pikachu & Zekrom-GX-Decks, mit dem Pedro Torres erst vor Kurzem auf den Regionalmeisterschaften in Köln (Seite auf Englisch) auf Platz 3 und Philip Schulz auf Platz 10 landete – dies war ein Turnier mit mehr als 720 Spielern in der Meisterklasse!

Viele beliebte Decks stützen sich auf Calamaneros Fähigkeit Psycho-Aufladung. Dieses tintenfischähnliche Pokémon unterstützt auf dem Kampffeld Ultra-Necrozma-GX, beeindruckende TAG TEAM Pokémon-GX wie Knakrack & Giratina-GX oder nicht-GX-Angreifer wie Giratina aus der Erweiterung Sonne & Mond – Echo des Donners und Necrozma aus der Erweiterung Sonne & Mond – Bund der Gleichgesinnten. Bei jeder dieser Kombinationen ist das Deck leicht anders aufgebaut, aber alle Variationen verlassen sich auf Calamanero, Vertania-Wald und Geheimnisvoller Schatz – Karten, die du im Kampfarena-Deck Ultra-Necrozma-GX findest!





Halte Ausschau nach den Kampfarena-Decks Rayquaza-GX und Ultra-Necrozma-GX und werde im Nu zu einem erfolgreichen Spieler des Pokémon-Sammelkartenspiels! Weitere Neuigkeiten und Analysen zum Pokémon-Sammelkartenspiel findest du auf Pokemon.de/Strategie.




Über den Autor

Ellis Longhurst
Ellis Longhurst ist beitragende Autorin auf Play! Pokémon-Veranstaltungen für Pokemon.com. Sie nimmt seit 2006 an hochrangigen Turnieren des Pokémon-Sammelkartenspiels teil und schreibt seit 2011 für die Pokémon-Community. Ellis bringt jetzt ihren australischen Flair auch mit in die Broadcasting- und Livestream-Teams von Play! Pokémon auf den International- und Weltmeisterschaften.

Zurück zum Seitenanfang