Alola beeindruckt mit neuen Aktivitäten!

Falls du der Alola-Region schon in Pokémon Sonne und Pokémon Mond einen Besuch abgestattet hast, sind dir die zahlreichen unterhaltsamen Aktivitäten, die sich dir auf den einzelnen Inseln bieten, bereits ein Begriff. Es ist uns daher eine besondere Freude, den Spielspaß bei deiner Rückkehr nach Alola in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond um einige weitere fantastische Dinge zu ergänzen! Hier stellen wir dir einige der beliebtesten Neuheiten vor, die du auf deiner anstehenden Reise durch Alola entdecken kannst.

Möchtest du deinem Gedächtnis bei einigen der Spielfunktionen aus Pokémon Sonne und Pokémon Mond auf die Sprünge helfen, dann ziehe unseren Leitfaden für neue Besucher in Alola zurate.



Mantax-Surfen

Reite beim Mantax-Surfen die Wellen vor den Küsten von Alola! Auf jeder der Hauptinseln Alolas findest du eine Surfstelle vor, an der du auf Mantax‘ Rücken springen kannst, um deine Fertigkeiten beim Surfen unter Beweis zu stellen. Gleite durch das kühle Nass und gib tolle Kunststücke zum Besten, um Punkte zu gewinnen und so deine Punktzahl zu erhöhen. Nimm dich jedoch vor Hindernissen wie im Wasser lauernden Tohaido oder gewaltigen Wailord in Acht! Gelingt es dir, in der vorgegebenen Zeit eine Serie von großartigen Kunststücken zu vollführen, erhältst du so GP, mit denen du mächtige Items erwerben oder deinen Pokémon seltene Attacken beibringen kannst. Gib dein Bestes und versuche, dir den ersten Platz beim Mantax-Surfen zu schnappen, denn dann winkt dir ein sehr seltener Preis!


Pikachu-Tal

Du kannst dir nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag mit Pikachu zu verbringen? Genau dazu hast du im Pikachu-Tal reichlich Gelegenheit! Es liegt bei Route 4 auf Akala und wie der Name unschwer vermuten lässt, findest du dort zahllose Exemplare des berühmten namensgebenden Pokémon vor. Hier kannst du mit Pikachu in freier Wildbahn interagieren, Schnappschüsse an der besonderen Fotostelle für den Pokémon-Sucher machen, dich an einem Ratespiel versuchen, um Kleidung im Pikachu-Design für deine Spielfigur zu erhalten, und vieles mehr. Gönn dir also im Pikachu-Tal eine Verschnaufpause im Kreise unzähliger Pikachu!


Rotom 2.0

Dein zuverlässiger Rotom-Pokédex wartet nach einem Update mit neuen Funktionen auf, die das Reisen mit diesem praktischen technischen Begleiter noch angenehmer gestalten. Gib gut auf Rotom acht und schenke ihm Beachtung, wenn es den Eindruck macht, sich zu langweilen oder müde zu sein. Wenn es mit einer Frage an dich herantritt, so beantworte sie ihm, um die Bande mit dem Pokémon in deinem Pokédex zu stärken.

Sind deine Bande zu Rotom stark genug, kannst du vom Rotomat Gebrauch machen. Dadurch erhältst du per Zufallsprinzip Items, mit denen bestimmte Effekte für einen begrenzten Zeitraum freigeschaltet werden. Dies wird dir auf deinem Abenteuer von großem Nutzen sein. Für kurze Zeit kannst du so von zusätzlichen Erfahrungspunkten oder erhöhtem Preisgeld profitieren oder deine Chance verbessern, wilde Pokémon zu fangen. Ist dein Verhältnis zu Rotom besonders gut, hilft es dir mitunter sogar im Kampf mit etwas zusätzlicher Z-Kraft aus. Knüpfe also enge Bande zu deinem Rotom, um zu erfahren, mit welchen besonderen Kräften es dir über den verbesserten Rotom-Pokédex aushelfen kann.


Kampfagentur

Der Festival-Plaza wurde mit der Kampfagentur um eine neue Herausforderung für Trainer erweitert. Hier trittst du mit drei Pokémon im Einzelkampf gegen jede Menge starker Gegner an. Das Besondere an diesen Kämpfen ist, dass du sie nicht mit deinen eigenen Pokémon bestreitest, sondern stattdessen eines aus dem Angebot der Kampfagentur für dein Team wählst und dir die beiden übrigen Pokémon von deinen Freunden auf dem Festival-Plaza ausleihst. Je mehr Siege deine Freunde in der Kampfagentur eingefahren haben, desto höher ist übrigens der Level ihrer Pokémon. Also helft euch gegenseitig aus, um eure Siegeschancen zu erhöhen! Die Kampfagentur stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, an Festival-Münzen sowie – je nach erreichtem Ziel – andere kostbare Items zu gelangen. Viel Erfolg bei den neuen Herausforderungen in der Kampfagentur!


Prüfung vom Typ Fee

Als du Matsurika das letzte Mal in Pokémon Sonne und Pokémon Mond begegnet bist, war sie nicht sonderlich von der Idee angetan, dich einer Prüfung zu unterziehen, obwohl sie in ihren Tagträumen der Frage nachging, wie es wohl wäre, eine eigene Prüfung abzuhalten. Allem Anschein nach wurde aus diesen Träumen Wirklichkeit und sie geht ihren Pflichten als Captain nun mit dem gehörigen Ernst nach. Matsurikas Prüfung hat dabei eine ganz eigene Note: Du musst dich nämlich allen Captains, deren Prüfungen du bereits abgelegt hast, abermals stellen und sie im Kampf besiegen, um den Beweis zu erbringen, dass du es ernst meinst als Trainer. Die Captains waren ihrerseits in der Zwischenzeit nicht untätig und verfügen allesamt über stärkere Teams. Gelingt es dir dennoch, sie alle zu schlagen, eröffnet sich dir die Chance, das Herrscher-Pokémon zu bezwingen und so den Z-Kristall Sylphium Z in deinen Besitz zu bringen.


Kanto-Arena

Sollte dir in Alola bisher die Herausforderung einer klassischen Pokémon-Arena gefehlt haben, schafft eine neue Einrichtung in Malihe City nun Abhilfe. Die Kanto-Arena sieht nicht nur wie eine Arena aus früheren Spielen aus, sondern fühlt sich auch so an. Allerdings weist sie einige kleine Unterschiede auf: Du musst zahlen, um gegen die vier Trainer im Innern zu kämpfen, und du erhältst Preise, sobald du alle vier Trainer und den Arenaleiter bezwungen hast. Du kannst dich ein Mal pro Tag an der Kanto-Arena versuchen, sodass sie sich bestens dafür eignet, zusätzliches Preisgeld sowie Erfahrungspunkte für deine Pokémon einzuheimsen. Solltest du die Arena bereits einmal bezwungen haben, findest du tags darauf einen neuen Herausforderer vor, der ein starkes Team von Drachen-Pokémon gegen dich in den Kampf schickt. Besiege ihn, um eine kostbare Drachenhaut zu erhalten.


Herrscher-Sticker

Halte auf deinem Abenteuer Ausschau nach Herrscher-Stickern, die überall in Alola darauf warten, von dir eingesammelt zu werden. Um sie alle ausfindig zu machen, benötigst du nicht nur Adleraugen, sondern in manchen Fällen auch eine Angel oder die Hilfe eines PokéMobil-Pokémon. Während du deine Sammlung an Herrscher-Stickern vergrößerst, solltest du regelmäßig mit Heinrich Eich Rücksprache halten, da er dir im Gegenzug im wahrsten Sinne des Wortes „große“ Preise überreicht. Er gibt dir nämlich Pokémon, die so groß sind wie Herrscher-Pokémon, sich aber nicht nur durch ihre Größe auszeichnen, sondern auch über gewaltiges Potenzial verfügen. Es gibt insgesamt 100 Herrscher-Sticker in Alola. Wir wünschen dir viel Spaß bei der Suche!


Ditto in Verkleidung

Etwas Seltsames geht in der Polizeiwache auf Akala vor sich. Als du nämlich einen der Polizeibeamten im Innern ansprichst, entpuppt dieser sich doch allen Ernstes als verkleidetes Ditto! Sobald du diesen Hochstapler in die Schranken gewiesen hast, wirst du darum gebeten, auch noch vier weiteren Ditto das Handwerk zu legen, die sich als Menschen ausgeben. Für jedes Ditto, das du besiegst, winkt dir eine nette Belohnung. Doch das ist noch nicht alles, denn jedes dieser Ditto verfügt über großes Potenzial in mindestens zweien seiner Statuswerte, wodurch es sich geradezu perfekt als Partner anbietet, um Pokémon-Eier im Pokémon-Hort zu finden. Lass dir die Chance nicht entgehen, diese besonderen Pokémon im Rahmen deiner Ermittlungen zu fangen.


Besuche den Alola-Fotoclub!

Nutze das Angebot des Alola-Fotoclubs und mache Schnappschüsse von deinen Lieblings-Pokémon. Wähle den Hintergrund aus, lege die Pose deines Pokémon fest und verleihe deinem Foto mit Deko-Elementen das gewisse Etwas. Du hast die Möglichkeit, selbst Teil der Aufnahme zu werden und dich an der Seite deines Pokémon ablichten zu lassen oder aber dein Pokémon ab dem zweiten Besuch ganz allein abzuknipsen. Je weiter du im Spiel vorankommst, desto mehr Hintergrundmotive, Posen und Deko-Elemente wirst du freischalten, um deine Schnappschüsse noch aufregender zu gestalten. Die Fotos erfüllen dabei auch noch einen anderen Zweck, als dich zum Schmunzeln zu bringen, denn das Zutrauen eines Pokémon wird einen Satz nach oben machen, wenn ihm die Ehre zuteilwird, auf diese Weise von dir verewigt zu werden.

Da die Fotos auf der SD Card deines Nintendo 3DS-Systems gespeichert werden, kannst du sie nach Belieben auf andere Geräte übertragen, um sie mit Freunden zu teilen!



Wie du siehst, haben die Menschen und Pokémon in Alola seit deinem ersten Besuch in Pokémon Sonne und Pokémon Mond nicht untätig herumgesessen und Däumchen gedreht. Eine Vielzahl neuer Spielelemente und Aktivitäten wurde in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond hinzugefügt, um von dir entdeckt und erkundet zu werden.

Vergiss bei all der Vorfreude auf die zahlreichen Neuerungen jedoch nicht die aufregenden Aktivitäten, die Alola bereits bei deinem ersten Besuch für dich bereithielt und die dir auch bei deiner Rückkehr noch mindestens genauso viel Freude bereiten werden. Wirf hierzu einen Blick auf unsere Liste von Aktivitäten, die man auf keinen Fall verpassen sollte, wenn man die Alola-Region zum ersten Mal besucht.

Zurück zum Seitenanfang