• Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild

Pokémon Schwert und Pokémon Schild

Pokémon Schwert: Erweiterungspass und Pokémon Schild: Erweiterungspass

Sowohl Die Insel der Rüstung als auch Die Schneelande der Krone sind jetzt im Pokémon Schwert: Erweiterungspass und Pokémon Schild: Erweiterungspass erhältlich!

Die Insel der Rüstung

Erlebe Die Insel der Rüstung, den ersten Teil des Pokémon Schwert: Erweiterungspasses und des Pokémon Schild: Erweiterungspasses. Die Insel der Rüstung wartet mit bisher unbekannten Gegenden auf und führt neue Pokémon und Figuren ein. Die Rüstungsinsel ist riesengroß und steckt voller neuer Gebiete. Du wirst dort Strände, Wälder, Sümpfe, Höhlen und Sanddünen vorfinden. Viele Pokémon können auf dieser Insel gefunden werden, einschließlich der Legendären Pokémon Dakuma und Wulaosu. Außerdem wirst du auf Mastrich treffen – dieser Pokémon-Trainer leitet ein Dojo, das auf ungewöhnliche Trainingsstile spezialisiert ist. Du kannst diese neuen Gebiete erforschen, sobald du in der Hauptgeschichte von Pokémon Schwert oder Pokémon Schild die Naturzone erreicht hast.

Die Schneelande der Krone

Die Schneelande der Krone ist der zweite Teil des Pokémon Schwert: Erweiterungspasses und des Pokémon Schild: Erweiterungspasses. In den Kronen-Schneelanden, einem eisigen Gebiet mit rauen Winterbergen, leben die Menschen in einer kleinen Gemeinschaft. Hier wirst du zum Leiter eines Expeditionstrupps ernannt und kannst gemeinsam mit anderen Trainern in Dynamax-Abenteuern ein Pokémon-Nest tiefgehend erkunden. In den Kronen-Schneelanden warten neue Pokémon wie Galar-Laschoking auf dich und du kannst sogar Legendären Pokémon aus früheren Pokémon-Spielen begegnen! Außerdem wirst du am Galar-Star-Turnier teilnehmen können, einem aufregenden Multikampf-Turnier, das von Delion höchstpersönlich veranstaltet wird.

Mit dem Pokémon Schwert: Erweiterungspass oder dem Pokémon Schild: Erweiterungspass wirst du auch neue Regionalformen für ein paar bereits bekannte Pokémon sowie die Gigadynamax-Formen von Gortrom, Liberlo und Intelleon entdecken. Zudem gibt es neue Items, Dyna-Raids gegen neue Pokémon und noch viel mehr. Wirf schon heute einen Blick darauf!


Um den Erweiterungspass für das jeweilige Spiel nutzen zu können, wird die Vollversion des Spiels benötigt. Spiele und Erweiterungspässe werden separat oder in besonderen Bundles verkauft.


Pokémon Schwert und Pokémon Schild sind die nächste Generation der von GAME FREAK entwickelten Pokémon-Rollenspiele für Nintendo Switch. Das Abenteuer spielt in Galar, einer weitläufigen Region mit vielen unterschiedlichen Umgebungen, von idyllischen Dorflandschaften über moderne Städte und dichte Wälder bis hin zu zerklüfteten, schneebedeckten Bergen.

Die Menschen und Pokémon, die in dieser Region Seite an Seite leben, haben die dortigen Industrien durch ihre gemeinsame Arbeit entwickelt. In der Galar-Region, wo Pokémon-Kämpfe eine sehr beliebte Form der Unterhaltung sind, hält die Pokémon-Liga Turniere ab, um den nächsten Champ zu finden. Wenn du an diesem Turnier teilnehmen möchtest, musst du dich nicht nur gegen deine Rivalen durchsetzen, sondern auch die Arenaleiter Galars bezwingen!


Entdecke neue Pokémon

In der Galar-Region gibt es jede Menge tolle neue Pokémon zu entdecken, darunter deine ersten möglichen Partner-Pokémon: Chimpep, Hopplo und Memmeon. Du wirst aber auch anderen Pokémon begegnen, wie dem hinreißenden Schaf-Pokémon Wolly, dem grimmig wirkenden Krarmor und dem Geister-Pokémon Mortipot, dessen Körper aus Schwarztee besteht.

Manche Pokémon haben sich an die besonderen Begebenheiten einer bestimmten Region angepasst und sehen daher anders aus als Exemplare ihrer Art, die man in anderen Regionen findet. Die Galar-Region wartet mit ihren eigenen Regionalformen auf, die als Galar-Formen bezeichnet werden. Halte Ausschau nach Galar-Formen bereits bekannter Pokémon wie Smogmog und Zigzachs!

Pokémon Schwert und Pokémon Schild unterscheiden sich unter anderem darin, welche Pokémon-Arten in ihnen anzutreffen sind. Lauchzelot taucht zum Beispiel nur in Pokémon Schwert auf, während Galar-Ponita nur in Pokémon Schild zu finden ist.

Natürlich sind auch neue Legendäre Pokémon in der Galar-Region zu Hause. Zacian und Zamazenta zieren die Verpackungen von Pokémon Schwert und Pokémon Schild, aber die beiden sind noch immer von vielen Geheimnissen umgeben. Vielleicht gelingt es dir ja, diese zu lüften?


Erkunde die Naturzone

In der Galar-Region existiert eine weitläufige Fläche, die als die Naturzone bekannt ist. Die Naturzone steckt voller unberührter Natur, so weit das Auge reicht, und beherbergt die verschiedensten Pokémon.

Beim Erkunden dieser riesigen Umgebung kannst du selbst die Kamera steuern. Aber sei auf der Hut, denn du wirst dort mit hoher Wahrscheinlichkeit starken wilden Pokémon begegnen! Mach dich darauf gefasst, aus Kämpfen zu fliehen, wenn deine Pokémon nicht stark genug sind, um sich mit diesen mächtigen Gegnern zu messen.

Außerdem kann sich das Wetter in der Naturzone abhängig von Ort und Tageszeit ändern. So wirst du Sonnenschein und Regen erleben, aber vielleicht auch ungewöhnlicheres Wetter wie Gewitter. Je nach Wetterlage kannst du unterschiedlichen Pokémon begegnen!

Die Naturzone ist voll von sogenannten Pokémon-Nestern. Ab und zu wirst du auf Pokémon-Nester stoßen, aus denen eine rote Lichtsäule aufsteigt. In diesen Nestern verbergen sich Dynamax-Pokémon von unterschiedlicher Art und Stärke. Wenn du die Nester untersuchst, kannst du einen Dyna-Raid starten.


Nimm es mit starken Dynamax- und Gigadynamax-Pokémon auf

Das Dynamax-Phänomen, durch das Pokémon unfassbar stark werden, ist ein wichtiger Bestandteil der Pokémon-Kämpfe in der Galar-Region. Dynamax-Pokémon werden nicht einfach nur größer, sondern auch um einiges stärker. Allerdings nehmen sie nach drei Runden wieder ihre normale Form an, also solltest du gut darüber nachdenken, zu welchem Zeitpunkt du das Dynamax-Phänomen auslösen willst!

Das Dynamax-Phänomen scheint zwar in der Galar-Region keine Seltenheit zu sein, allerdings kam ans Licht, dass auch ein besonderes Phänomen namens Gigadynamaximierung existiert! Gigadynamax-Pokémon werden dank dieser seltenen Eigenschaft nicht nur größer, sondern ändern zusätzlich auch noch ihr Aussehen. Außerdem können gigadynamaximierte Pokémon einzigartige Attacken einsetzen, die man Gigadynamax-Attacken nennt!

In Dyna-Raids kannst du Dynamax-Pokémon und (in sehr seltenen Fällen) sogar Gigadynamax-Pokémon begegnen. Dyna-Raids sind eine fordernde neue Kampfart, bei der du dich mit bis zu drei anderen Trainern zusammentust, um gegen ein wildes Dynamax-Pokémon zu kämpfen. Wenn es euch gelingt, das wilde Dynamax-Pokémon zu besiegen, erhält jeder von euch die Chance, es zu fangen.


Andere Aktivitäten in Galar

Im Lauf deines Abenteuers in der Galar-Region wirst du noch weitere spaßige Aktivitäten entdecken, die nicht nur richtig Laune machen, sondern auch dir und deinen Pokémon zugutekommen. In Pokémon-Centern kannst du zum Beispiel über Rotomina auf PokéJobs zugreifen. Wenn du einen PokéJob annimmst, kannst du deine Pokémon direkt aus den PC-Boxen entsenden. Wenn die von dir ausgesandten Pokémon den PokéJob ausführen, sammeln sie dabei Erfahrung, wodurch sie stärker werden. Es hat auch seine Vorteile, Pokémon für längere Zeit oder so viele Pokémon wie möglich auf PokéJobs zu schicken. Mit etwas Glück erhältst du sogar ein paar seltene Items!

Wenn du dich mit deinen Pokémon entspannen willst, kannst du beinahe überall und zu jeder Zeit dein PokéCamp aufschlagen, während du die Galar-Region erkundest! In deinem PokéCamp kannst du mit deinen Pokémon spielen und leckere Currygerichte für dich und deine Pokémon zaubern. Du kannst sogar die PokéCamps anderer Spieler besuchen oder sie in dein eigenes PokéCamp lassen, bis insgesamt vier Spieler zusammengekommen sind, um mit ihren Pokémon zu spielen oder Curry zu kochen!


Die Verbindung von Pokémon GO und Pokémon HOME

Die Verbindung von Pokémon GO und Pokémon HOME wird spätestens Ende des Jahres 2020 möglich sein. Wenn du Pokémon aus Pokémon GO auf Pokémon HOME überträgst, wirst du manche dieser Pokémon nach Pokémon Schwert oder Pokémon Schild schicken können. So können dich deine Pokémon-Kumpel aus Pokémon GO auf deinem Galar-Abenteuer begleiten.

Wenn du ein Pokémon aus Pokémon GO auf Pokémon HOME überträgst, erhältst du außerdem das Mysteriöse Pokémon Melmetal als Geheimgeschenk in Pokémon HOME. Bei diesem Melmetal handelt es sich um ein besonderes Exemplar, das du bislang noch nicht bekommen konntest. Dieses Melmetal kann in allen Kämpfen in Pokémon Schwert und Pokémon Schild, in denen dies möglich ist, eine Gigadynamaximierung durchführen – beispielsweise in Dyna-Raids!





Schau regelmäßig auf Pokemon.de vorbei, um weitere Einzelheiten zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild zu erfahren!

Zurück zum Seitenanfang