20. Jan. 2022

Trombork ist jetzt in Pokémon UNITE verfügbar

Füge deinem Team mit diesem unheimlichen Pokémon einen Nahkämpfer und Verteidiger hinzu, der es kaum erwarten kann, seine Gegner das Fürchten zu lehren.

Verfluche die Konkurrenz in Pokémon UNITE ab sofort mit Trombork. Dieses Pokémon gehört den Kategorien Nahkämpfer und Verteidiger an und ist mehr als bereit, gespenstische Schilde, altbewährte Hiebe und furchterregende Flüche einzusetzen, um zu gewinnen. Trombork beginnt jeden Kampf als Paragoni, entwickelt sich aber zu Trombork, sobald es Level 5 erreicht.

Jeder dritte Standardangriff von Trombork wird zu einem verstärkten Angriff, der gegnerischen Pokémon zusätzlichen Schaden zufügt. Bei einem Treffer regeneriert Trombork KP. Außerdem regeneriert Trombork durch seine Fähigkeit Innere Kraft KP, wenn diese auf einen niedrigen Wert fallen, und die Aufladezeit seiner Attacken wird verkürzt. Wenn diese KP-Regeneration endet, kann sie erst erneut eintreten, wenn eine gewisse Zeit vergangen ist. Glücklicherweise wird dieser Zeitraum verkürzt, wenn Tromborks Attacken gegnerische Pokémon treffen.


Tromborks Attacken

Auf Level 1 und Level 3 kann Paragoni Irrlicht und Zweigstoß erlernen. Wenn Paragoni Irrlicht einsetzt, schleudert es unheimliche Flammen. Getroffenen gegnerischen Pokémon wird Schaden zugefügt und sie erleiden für kurze Zeit Verbrennungen. Setzt Paragoni Zweigstoß ein, so führt es stechende Angriffe in die ausgewählte Richtung aus, wodurch getroffenen gegnerischen Pokémon Schaden zugefügt und ihr Bewegungstempo für kurze Zeit verringert wird.

Wenn Paragoni sich auf Level 5 zu Trombork entwickelt, kann Irrlicht mit einer von zwei Attacken ersetzt werden. Beim Einsatz von Holzhammer, der ersten der beiden Attacken, holt Trombork mit beiden Armen zu einem Angriff aus, wodurch gegnerische Pokémon vor Trombork gezogen werden und Schaden erleiden. Wenn durch den ersten Angriff mindestens einem Pokémon Schaden zugefügt wird, kann Trombork einen zweiten Angriff mit einem riesigen Holzhammer auslösen, der Schaden an getroffenen gegnerischen Pokémon verursacht, wodurch sie für kurze Zeit bewegungsunfähig werden. Setze Holzhammer jedoch behutsam ein, denn mit jedem Einsatz wird ein Teil von Tromborks KP verbraucht. Wird Holzhammer verbessert, so bewirkt der zweite Angriff, dass der verursachte Schaden der getroffenen gegnerischen Pokémon für kurze Zeit verringert wird.

Die andere Attacke, die Trombork erlernen kann, ist Fluch – sie ermöglicht es dem Pokémon, einen Teil seiner KP zu opfern, um eine verfluchte Zone zu erschaffen. Gegnerische Pokémon innerhalb der Wirkungsfläche erleiden Schaden über Zeit und ihr Bewegungstempo wird verringert. Je niedriger die KP von Trombork sind, desto stärker wird das Bewegungstempo verringert. Wenn Trombork für die Dauer der Attacke Schaden zufügt oder erleidet, gewinnt der Fluch an Stärke. Entfesselt es dann die Macht des Fluchs, wird gegnerischen Pokémon innerhalb der Wirkungsfläche zusätzlicher Schaden zugefügt. Sollte die Stärke des Fluchs hierbei ihr Maximum erreicht haben, fallen die derzeitigen Aufladezeiten von Tromborks anderen Attacken weg. Durch die Verbesserung von Fluch wird die Wirkungsfläche vergrößert.

Auf Level 7 kann Zweigstoß mit einer von zwei Attacken ersetzt werden. Die erste dieser Attacken, Holzgeweih, lässt Trombork vorwärts preschen, wodurch getroffenen gegnerischen Pokémon Schaden zugefügt wird und sie weggestoßen werden. Am Ende seines Ansturms erleiden sie erneut Schaden und werden anschließend hochgeschleudert. Außerdem regeneriert Trombork KP, wenn der Ansturm ein gegnerisches Pokémon trifft. Je niedriger seine KP sind, desto stärker fällt diese Regeneration aus. Nach Einsatz der Attacke verursachen seine nächsten drei Standardangriffe zusätzlichen Schaden und mit jedem Treffer wird die Aufladezeit von Holzgeweih verringert. Die Verbesserung von Holzgeweih bewirkt, dass nach Ende der Attacke das Bewegungstempo von Trombork für kurze Zeit erhöht wird.

Außerdem steht Trombork die Attacke Leidteiler zur Auswahl, durch die es eine Verbindung zwischen sich und einem ausgewählten gegnerischen Pokémon erschafft. Solange diese Verbindung besteht, wird dem ausgewählten Pokémon ein Teil von Tromborks erlittenem Schaden zugefügt. Je niedriger Tromborks KP sind, desto mehr Schaden wird dem gegnerischen Pokémon zugefügt. Sollte Trombork prozentual über niedrigere KP verfügen als das ausgewählte gegnerische Pokémon, verursacht es Schaden und regeneriert KP über Zeit. Die Verbindung verschwindet allerdings, wenn Trombork sich zu weit vom mit ihm verbundenen Pokémon entfernt. Durch Leidteiler wird außerdem das Bewegungstempo von Trombork für kurze Zeit erhöht und die Attacke kann verbessert werden, damit die Verbindung länger hält.


Tromborks Unite-Attacke: Spukwald

Mithilfe von Tromborks Unite-Attacke Spukwald, die es auf Level 9 lernt, kannst du deine Gegner mit einem Fluch belegen, den sie nicht so leicht loswerden. Hierbei erschafft Trombork einen verfluchten Wald, wodurch gegnerischen Pokémon innerhalb der Wirkungsfläche Schaden zugefügt wird. Außerdem werden sie hochgeschleudert und ihr Bewegungstempo wird für kurze Zeit verringert. Nach Einsatz der Unite-Attacke fügen die Standardangriffe verbündeter Pokémon getroffenen gegnerischen Pokémon für kurze Zeit einmalig zusätzlichen Schaden zu. Trombork erhält außerdem einen Schild, wenn diese Unite-Attacke ein gegnerisches Pokémon trifft. Je mehr gegnerische Pokémon getroffen werden, desto stärker fällt dieser Schild aus. Solange der Schild wirkt, wird jegliche KP-Wiederherstellung bei Trombork verstärkt.

Trombork ist bereit, in deinem Team Wurzeln zu schlagen. Begib dich zum Unite-Kampfbüro, um noch heute Tromborks Unite-Lizenz zu erhalten!

Mehr Informationen findest du auf der offiziellen Internetseite von Pokémon UNITE.

Zurück zum Seitenanfang