02. Juli 2020

THE POKÉMON COMPANY GROUP SPENDET 5 MILLIONEN US-DOLLAR NACH DEM POKÉMON GO-FEST 2020 AN ORGANISATIONEN AUF DER GANZEN WELT

Die Liste enthält Organisationen, die sich auf die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern mit Fokus auf Diversität, Gerechtigkeit und Inklusivität spezialisieren.

The Pokémon Company Group, die aus The Pokémon Company International und der Dachorganisation The Pokémon Company besteht, hat vor Kurzem bekannt gegeben, dass sie nach dem Pokémon GO-Fest 2020 mindestens 5 Millionen US-Dollar spenden wird. Diese Spende erfolgt zusätzlich zum Beitrag von Niantic, dem Publisher und Entwickler von Pokémon GO, der nach der Veranstaltung ebenfalls ein Minimum von 5 Millionen US-Dollar an unterschiedliche Organisationen spenden wird.

Die Spende von The Pokémon Company Group wird gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt zu Gute kommen, die die Lebensbedingungen von Kindern verbessern. Hierbei handelt es sich um einen der Hauptpfeiler der gegenwärtigen und zukünftigen globalen, philanthropischen Bemühungen der Pokémon-Marke. Ein Großteil dieser Organisationen wurde aufgrund ihres Fokus auf Diversität, Gerechtigkeit und Inklusivität ausgewählt. Als Teil des kontinuierlichen Engagements von The Pokémon Company Group in Bezug auf die schwarze Community wurden auch Organisationen miteinbezogen, die insbesondere Möglichkeiten zur Ausbildung und Betreuung von schwarzen Kindern unterstützen.

Auf der untenstehenden Liste werden die weltweiten Organisationen aufgeführt, die nach dem Pokémon GO-Fest 2020 Spenden von The Pokémon Company Group erhalten werden. Weitere Organisationen werden hinzugefügt, sobald diese bestätigt sind.

  • Ardoch

  • Black Girls Code

  • Boys and Girls Club of Canada

  • Plan International

  • Save the Children

  • Stephen Lawrence Charitable Trust

  • The Trevor Project

  • UNICEF

  • World Vision

Zurück zum Seitenanfang