10. Jan. 2020

Tausch-Entwicklung und regionsexklusive Pokémon, die ursprünglich in Einall entdeckt wurden, bald in Pokémon GO!

Außerdem erscheinen demnächst mehr Pokémon, die ursprünglich in der Einall-Region entdeckt wurden, in deiner Nähe.

Tausch-Entwicklung ist schon seit Langem Teil der Pokémon-Hauptspiele und demnächst gibt es sie auch in Pokémon GO! In Pokémon GO wird das System allerdings ein bisschen anders funktionieren: Wenn du bestimmte Pokémon tauschst, wird die Bonbon-Bedingung für ihre Entwicklung entfernt. Außerdem erscheinen Jiutesto, Karadonis, Barschuft, Maracamba und Symvolara nur in bestimmten Teilen der Welt.

Unter den Pokémon, die von der Tausch-Entwicklung profitieren, befinden sich Kadabra, Maschock, Georok und Alpollo – Pokémon, die sich in den Pokémon-RPGs seit dem Debüt von Pokémon Rote Edition und Pokémon Blaue Edition nur via Tausch entwickeln konnten. Keine Sorge, wenn du eins dieser Pokémon schon getauscht hast – diese Pokémon qualifizieren sich retroaktiv für den Tausch-Entwicklungsvorteil, wenn sie sich entwickeln. Außerdem werden auch andere Pokémon, die sich in den Pokémon-RPGs via Tausch entwickeln, darunter Sedimantur, Strepoli, Laukaps und Schnuthelm, in Pokémon GO erscheinen. Auch sie werden von der Tausch-Entwicklung profitieren.

Zusätzlich zu den eben erwähnten Pokémon werden einige weitere Pokémon, die ursprünglich in der Einall-Region entdeckt wurden, weltweit in Erscheinung treten. Halte Ausschau nach wilden Kiesling, Schallquap, Lithomith, Unratütox, Wattzapf und vielen mehr. Außerdem findest du möglicherweise Praktibalk, Toxiped, Galapaflos, Flapteryx, Milza und andere, wenn du Eier ausbrütest. Praktibalk werden auch in Stufe-1-Raids auftauchen.

Abhängig von deinem Standort erscheinen auch einige weitere wilde Pokémon. In Nordamerika, Südamerika und Afrika erscheinen Jiutesto im Freien (und in 10-km-Eiern). Trainer in Europa, Asien und Australien werden Karadonis im Freien begegnen (und in 10-km-Eiern finden). Wenn du dich im Süden der USA, Mexiko, Mittelamerika, der Karibik oder Südamerika aufhältst, kannst du auch Maracamba entdecken. Und in Ägypten oder Griechenland solltest du nach Symvolara Ausschau halten. Zu guter Letzt werden Barschuft (Rotlinige Form) in der östlichen Hemisphäre erscheinen, während Barschuft (Blaulinige Form) in der westlichen Hemisphäre auftauchen.

Beginne mit den Tausch-Entwicklungen, um mächtige Pokémon zu ergattern. Halte in deiner Umgebung Ausschau nach mehr Pokémon, die ursprünglich in der Einall-Region entdeckt wurden.

Zurück zum Seitenanfang