01. Dez. 2021

Shardrago feiert bei der Jahreszeit der Herkunft sein Debüt in Pokémon GO

Begegne verschiedenen Pokémon im Freien, genieße monatliche Bonusse und freue dich über Community Days und besondere Events.

Die Jahreszeit des Schabernacks ist zu Ende und macht Platz für die ebenso spannende Jahreszeit der Herkunft. Die neueste Jahreszeit von Pokémon GO läuft bis zum 1. März 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit. In der Jahreszeit der Herkunft steht die Vergangenheit im Mittelpunkt und dich erwarten wechselnde wilde Pokémon und aufregende monatliche Bonusse wie mehr Sternenstaub und EP.


Saisonale Befristete Forschungsaufgaben

Die Befristeten Forschungsaufgaben zu dieser Jahreszeit konzentrieren sich auf die Zusammenarbeit mit Professor Willow und den Pokémon GO-Teamleitern, um die Geheimnisse der Vergangenheit zu erforschen und ein besseres Verständnis für die Gegenwart und Zukunft der Pokémon-Welt zu gewinnen. Die gesamte Jahreszeit gipfelt in einem spannenden GO-Tour: Johto-Event, das am 26. und 27. Februar 2022 stattfindet. Diese Befristete Forschung wird jeden Monat von einem anderen Teamleiter durchgeführt und steht in direktem Zusammenhang mit speziellen Bonussen, die im jeweiligen Monat gelten.

Im Dezember kannst du Teamleiter Blanche helfen, indem du an der Sternenstaub-Herausforderung der Befristeten Forschung teilnimmst und dabei doppelten Sternenstaub für den ersten Pokémon-Fang des Tages erhältst. Außerdem verdienst du Sternenstaub-Belohnungen und eine exklusive Kapuno-Mütze. Im Januar unterstützt du Teamleiter Spark bei der EP-Herausforderung der Befristeten Forschung und erhältst doppelte EP für den ersten Fang des Tages. Außerdem kannst du auch EP-Belohnungen und eine exklusive Viscora-Mütze abstauben. Arbeite im Februar mit Teamleiter Candela zusammen und schließe die Fang-Herausforderung der Befristeten Forschung ab, um mehr Bonbons XL und doppelte EP für das Ausbrüten von Eiern zu erhalten, und für die Chance auf eine exklusive eF-eM-Mütze.


Sonderveranstaltungen

Die Jahreszeit der Herkunft bietet viele aufregende Events und das erste findet am 5. Dezember 2021 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ortszeit mit dem Quiekel-Rauch-Tag statt. In diesem Zeitraum wird Rauch als Teil einer Forschungsaktivierung modifiziert, um mehr Pokémon vom Typ Eis und Boden wie Quiekel anzulocken.

Am 7. Dezember 2021 gibt es beim Event „Drachenstiegenabstieg" ein weiteres Pokémon GO-Debüt, wenn Professor Willow das Drachen-Pokémon Shardrago erspäht und deshalb einige wichtige Forschungsaufgaben in Angriff nimmt.


Bevorstehende Community Days

Wie immer bieten die Community Days eine hervorragende Gelegenheit, Pokémon zu fangen und sich dabei nützliche Bonusse zu verdienen. Die ersten Community Days der Jahreszeit der Herkunft finden am 18. und 19. Dezember 2021 und am 16. Januar 2022 statt. Merk dir die Termine vor und halte Ausschau nach zukünftigen Ankündigungen zu den Community Days.


Begegnungen im Freien

Fragst du dich, welche Pokémon du während der Jahreszeit der Herkunft in Pokémon GO antreffen wirst?

  • In Städten: Porygon, Snubbull, Charmian, Bronzel, Yorkleff, Unratütox und Monozyto

  • In Wäldern: Raupy, Schwalbini, Glibunkel, Laukaps, Wattzapf, Kastadur und Schnuthelm

  • In den Bergen: Piepi, Aerodactyl, Teddiursa, Meditie, Camaub, Hippopotas und Somniam

  • In der Nähe von Gewässern: Enton, Lapras, Wingull, Schmerbe, Barschwa, Bidiza und Finneon

  • Auf der Nordhalbkugel: Botogel, Chelast, Panflam, Plinfa, Waumboll, Gelatini und Sesokitz in seiner Winterform

  • Auf der Südhalbkugel: Tangela, Geckarbor, Flemmli, Hydropi, Kanivanha, Wadribie und Sesokitz in seiner Sommerform

Viel Spaß mit der neuen Jahreszeit, Trainer!

Zurück zum Seitenanfang