18. Jan. 2019

Neue Pokémon-Sammelkartenspiel-Karten treffen ins Schwarze

Ungewöhnliche Fähigkeiten halten deine Gegner auf Trab mit diesen neuen Karten aus der Erweiterung Sonne & Mond – Teams sind Trumpf.

Kapu-Riki Prisma-Stern

Wenn dein Pokémon-Sammelkartenspiel-Deck mit Elektro-Pokémon gefüllt ist, kann sich Kapu-Riki für dein Team als äußerst lohnende Karte erweisen. Seine Fähigkeit Uralter Tanz ist eine fabelhafte Methode, um deine Bank mit Energie zu versorgen, denn mit ihr kannst du jeweils eine Elektro-Energie aus deinem Ablagestapel an zwei beliebige Pokémon auf deiner Bank legen. Allerdings muss Kapu-Riki nach diesem wertvollen Dienst ins Nirgendwo abgehen und alle an es angelegten Karten wandern auf den Ablagestapel. Aber extra Energie an dein Team austeilen zu können, ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil.


Pantimos-GX

Diese exzentrische Karte kann bei deinem Gegner ganz schön Frust auslösen, wenn sie zur richtigen Zeit gespielt wird. Pantimos-GX macht sich die gegnerischen Handkarten zunutze, indem es mit seiner Attacke Rückkopplung für jede Karte auf der Hand deines Gegners eine Schadensmarke auf sein Aktives Pokémon legt. Auch wenn du dadurch wahrscheinlich kein Pokémon auf einen Schlag kampfunfähig machen wirst, macht es doch trotzdem Spaß, deinen Gegner auf diese Weise zu traktieren. Und mit ein bisschen Glück kannst du immer wieder angreifen, während Pantimos-GX‘ Fähigkeit Ungrade Magie bei ihm selbst Schaden verhindert. Bei dieser wirklich merkwürdigen Fähigkeit geht es um die Zehnerstelle in der Anzahl des Schadens, der Pantimos-GX durch eine gegnerische Attacke zugefügt würde – wenn diese Stelle eine ungerade Zahl ist, wird jener Schaden verhindert, und zwar von 10 bis 250! Wenn du Pantimos-GX gegen den passenden Gegner einsetzt, lässt es sich durch nichts und niemanden beeindrucken. Und wenn Pantimos-GX dennoch etwas Schaden einstecken muss, kann ihn seine Attacke Lebenstrick-GX komplett heilen und es kann wieder von vorne anfangen. Wir können schon jetzt die schweren Seufzer deines Gegners hören!


Glurak

Glurak erfreut sich immer großer Beliebtheit – in der Erweiterung Sonne & Mond – Teams sind Trumpf wird sich dieser Trend sicherlich fortsetzen, denn die Karte dieses Pokémon bietet einige interessante Möglichkeiten. Die Fähigkeit Brüllender Entschluss erlaubt dir, dein Deck nach bis zu zwei Feuer-Energiekarten zu durchsuchen, die du dann an Glurak anlegen kannst. Nicht schlecht, aber leider hat dies auch eine negative Seite – du musst zuerst zwei Schadensmarken auf Glurak legen. Es kann sich jedoch lohnen, diesen geringen Verlust von KP einzustecken. Gluraks Attacke Dauerbrandball fügt 30 Schadenspunkte zu und veranlasst dich, alle an das Pokémon angelegten Feuer-Energien abzulegen. Für jede dieser abgelegten Karten werden 50 weitere Schadenspunkte zugefügt. Wenn du nur wenige KP von Glurak opferst, kannst du potenziell sehr viel mehr Schaden anrichten. Und wie wir alle wissen, ist Glurak ein harter Brocken, dem ein bisschen Schaden nicht viel ausmacht!


Pokémon-Kommunikation

Wenn du das Pokémon-Sammelkartenspiel spielst, warst du bestimmt schon mal in einer Situation, in der du ein Pokémon auf der Hand hast, das du gerade nicht brauchst. Wäre es nicht toll, dieses Pokémon gegen ein anderes in deinem Deck auszutauschen? Rate mal, was jetzt wieder da ist – Pokémon-Kommunikation! Als diese Karte vor fast zehn Jahren zum ersten Mal dabei war, hat sie sich als beliebte Option in vielen Decks etabliert, und das sogar in Wettbewerben auf höchstem Level. Diese Itemkarte erlaubt dir, ein beliebiges Pokémon aus deinem Deck auf deine Hand zu nehmen, wenn du dafür eine aus deiner Hand tauschst. Jetzt wirst du dich nicht mehr nach dem perfekten Partner im Kampf sehnen müssen.


Fuegro-GX

Mit Fuegro-GX hast du Zugang zu einem der härtesten Pokémon der Erweiterung Sonne & Mond – Teams sind Trumpf. Dieses wilde Pokémon schürt das Feuer mit seiner Fähigkeit Narbenaufladung, womit du drei Finsternis-Energien an Fuegro-GX anlegen kannst – allerdings musst du dafür zuerst drei Schadensmarken auf das Pokémon legen. Danach ist es dir überlassen, wie du am besten zum Angriff übergehst. Vielleicht möchtest du mit Schmetterhieb einfach saubere 130 Schadenspunkte zufügen und eine Spezial-Energie von deinem Ziel entfernen? Oder willst du lieber das gegnerische Pokémon in einem wahren Schadenssturm überwältigen? Genau das schaffst du mit Finstertornado-GX, denn du kannst dabei den Schaden, den Fuegro-GX durch Narbenaufladung erlitten hat, zu deinen Gunsten nutzen. So oder so steht dieses Pokémon bereit, dir den Weg zum Sieg zu ebnen!


Erikas Gastfreundschaft

Dein Gegner rollt praktisch den roten Teppich für dich aus, wenn du die Unterstützerkarte Erikas Gastfreundschaft spielst, denn du darfst für jedes Pokémon deines Gegners im Spiel eine Karte ziehen. Allerdings gibt es einen Haken – du kannst Erikas Gastfreundschaft nur einsetzen, wenn du bereits relativ wenig Karten auf der eigenen Hand hast. Nachdem du Erikas Gastfreundschaft gespielt hast, solltest du deinem Gegner für seine Hilfe huldreich danken – und dann die nächste massive Attacke vom Stapel lassen!

Sonne & Mond – Teams sind Trumpf
Zurück zum Seitenanfang