07. Apr. 2020

Gortrom-, Liberlo-, Intelleon- und Katapuldra-VMAX – jetzt in der Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung Schwert & Schild – Clash der Rebellen

Verleihe deiner Sammlung die Power der Pokémon-VMAX mit einigen der mächtigsten Pokémon aus der Galar-Region.

In der kürzlich erschienenen Erweiterung von Schwert & Schild des Pokémon-Sammelkartenspiels erhielten Spieler einen Vorgeschmack auf die mächtigen Pokémon-V und Pokémon-VMAX. Mit der neuesten Erweiterung Schwert & Schild – Clash der Rebellen kommen noch mehr dieser unglaublichen Karten ins Spiel, darunter Pokémon-VMAX mit den letzten Entwicklungen der drei ersten Partner-Pokémon aus der Galar-Region. Schau dir einige der großartigen Karten an, die erhältlich sein werden, wenn Schwert & Schild – Clash der Rebellen am 1. Mai 2020 erscheint.


Gortrom-VMAX

Mit Gortrom-VMAX, das sich hier mit unbändigem Zorn auf die Brust trommelt, ist nicht zu spaßen. Dieses wilde Pokémon-VMAX ist dazu bereit, mit seiner Attacke Dyna-Schläge unglaublich hohen Schaden anzurichten. Diese brutale Attacke fügt nicht nur 130 Schadenspunkte zu, du kannst dabei auch noch zusätzlich bis zu drei Pflanzen-Energien von Gortrom-VMAX auf deinen Ablagestapel legen, was zusätzliche 50 Schadenspunkte pro abgelegte Karte hinzufügt. Das sind bis zu 280 Schadenspunkte mit einem einzigen Dyna-Schlag! So viel zum Abschwächen des Einschlags.

Liberlo-VMAX

Dein Gegner sollte lieber vorsichtig sein, wenn er es mit deinem Liberlo-VMAX aufnimmt. Dank seiner Attacke Konter kann diese feurige letzte Entwicklung von Hopplo alles, was es eingesteckt hat, auch wieder austeilen. Wenn Liberlo-VMAX Schadenspunkte aus einer Attacke in der vorigen Runde erhält, wird dieser Schaden durch Konter wieder zurückgegeben – plus 30 weitere Schadenspunkte. Um dem anderen Spieler richtig einzuheizen, verwende die Attacke Dyna-Feuerball mit respektablen 170 Schadenspunkten, die das Aktive Pokémon des Gegners verbrennt. Liberlo-VMAX kann sich als heiße Ergänzung zu deinem Feuer-Deck erweisen.

Intelleon-VMAX

Trotz seines drahtigen Aussehens sollte die Stärke von Intelleon nicht unterschätzt werden – an seinem hinterhältigen Lächeln kann man schon einen Hauch seiner versteckten Power erkennen. Intelleon-VMAX kann Schaden bei mehreren Zielen verursachen oder die KP und die Energie des Aktiven Pokémon deines Gegners reduzieren. Die Attacke Dyna-Kugel fügt dem Aktiven Pokémon deines Gegners 160 Schadenspunkte und einem der Pokémon auf seiner Bank 60 Schadenspunkte zu. Die Attacke Hydroschütze verursacht zwar nur 60 Schadenspunkte, aber du kannst deinem Gegner auch noch eine an sein Aktives Pokémon angelegte Energie auf seine Hand zurücksenden. Dein Gegner wird es nicht leicht haben, seine Offensive aufzubauen, wenn sich jene Energie immer wieder zurücksetzt!

Katapuldra-VMAX

Das hinterhältig aussehende Katapuldra-VMAX passt zwar nicht richtig in diese Runde (da es keine Entwicklung eines ersten Partner-Pokémon ist), aber es ist dennoch ein zäher Knochen. Seine Attacke Dyna-Phantom ist eine Anspielung auf Katapuldras Tendenz dazu, Grolldra wie Geschosse aus seinen Hörnern zu pfeffern – diese Attacke fügt dem Aktiven Pokémon deines Gegners 130 Schadenspunkte zu und du kannst zusätzlich ganz nach Belieben fünf Schadensmarken auf die Pokémon auf seiner Bank legen. Wirst du den ganzen Schaden auf ein armes Pokémon richten oder wirst du die Strafe verteilen? Egal, wie du dich entscheidest, dein Gegner wird es bereuen, dass er sich mit Katapuldra-VMAX angelegt hat.


Schau später noch mal vorbei, wenn wir weitere fantastische Karten der Erweiterung Schwert & Schild – Clash der Rebellen des Pokémon-Sammelkartenspiels enthüllen, und halte dich für die Veröffentlichung der Erweiterung am 1. Mai 2020 bereit.

Schwert & Schild – Clash der Rebellen
Zurück zum Seitenanfang