27. Jan. 2021

Glurak-VMAX, Legios-V, Gortrom-VMAX und mehr in Glänzendes Schicksal des Pokémon-Sammelkartenspiels

Wirf einen Blick auf die spielerischen Illustrationen und frechen Pokémon der neuesten Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung.

Das Pokémon-Sammelkartenspiel bietet nicht nur eine weitere Gelegenheit, die Kampffähigkeiten zu verbessern und gegnerische Pokémon-Trainer herauszufordern, sondern auch spannende Möglichkeiten, Pokémon mit jeder neuen Karte in einem neuen Licht zu sehen. Einige Karten zeigen Pokémon, die stark genug sind, um einen Gegner mit einer einzigen Attacke zu überwältigen. Andere sind Pokémon, die dich einfach zum Lächeln bringen oder eine besondere Fähigkeit besitzen, die, wenn sie effektiv eingesetzt wird, den Verlauf eines Kampfes auf subtile Weise beeinflussen kann. Die Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung Glänzendes Schicksal enthält mehr als 190 Karten mit Pokémon, die von niedlich bis unheimlich reichen, darunter auch einige, die unheimlich niedlich sind! Hier ist ein Blick auf ein paar der Karten in der Erweiterung Glänzendes Schicksal.


Glurak-VMAX

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Illustrator aky CG Works' Glurak-VMAX schafft es, gleichzeitig die feurige Attitüde und den Kampfstil des Flammen-Pokémon einzufangen und trotzdem ein wenig von seiner verspielten Seite zu zeigen. Umgeben von seinen charakteristischen Flammen und mit bedrohlich scharfen Klauen, hat Glurak-VMAX seine satten 330 KP gar nicht nötig, um Gegner das Fürchten zu lehren. Die Attacke Giga-Feuerflug der Karte verursacht satte 300 Schadenspunkte mit dem unglücklichen Nachteil, dass der Trainer zwei Energiekarten ablegen muss, wenn er die Attacke einsetzt. Trotz Gluraks glühendem Ruf machen der pastellfarbene Hintergrund und die farbenfrohen Details der Karte Spaß, sie ins Spiel zu bringen.

Legios-V

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Legios ist vielleicht nicht so bekannt wie Glurak oder Pikachu. Aber das Formations-Pokémon hat unbestreitbar einiges an offensiver und defensiver Kampfenergie, darunter eine Attacke namens Gigastoß, die 210 Schadenspunkte verursacht, und die Fähigkeit Eisenabwehr, die es allen Legios-Pokémon erlaubt, 20 Schadenspunkte weniger durch Attacken einzustecken. Eine weitere Karte des Illustrators aky CG Works. Sie zeigt die sechs Individuen, aus denen eine Legios-Formation besteht, über die Karte verteilt, was den Eindruck erweckt, dass der Betrachter kurz davor ist, umschwärmt zu werden!

Gortrom-VMAX

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Gortroms Stärke und Persönlichkeit kommen in der Darstellung des Drummer-Pokémon durch den Illustrator 5ban Graphics voll zur Geltung. Mit atemberaubenden 330 KP und der Attacke Dyna-Schläge, die zwischen 130 und 280 Schadenspunkte verursacht, ist Gortrom-VMAX eine der Karten, die das Herz deines Gegners höher schlagen lassen, wenn sie erscheint. Die skurrile, lebhafte Farbpalette der Karte kann den rauen Ausdruck und die Körpersprache von Gortrom nicht nehmen – hervorgehoben durch die massiven Fäuste des Pokémon im Vordergrund. Wenn überhaupt, dann verstärkt die pastellfarbene Farbpalette die Intensität von Gortrom und macht es zu einer aufregenden Karte, die schwer zu besiegen sein wird.

Mortipot

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Versuche einfach, beim Anblick des lila Gespenstes von Illustrator Sanosuke Sakuma, das aus seiner zerbrochenen Teekanne herausschaut, nicht zu kichern. Das Psycho-Pokémon Mortipot kehrt mit seiner treffend benannten Attacke Verrückte Party zurück, die für jedes Pokémon im Ablagestapel 20 Schadenspunkte zufügt, und mit der Fähigkeit Teepause, die es seinem Trainer erlaubt, zwei Karten zu ziehen, nachdem er ein Pokémon ablegt, das die Attacke Verrückte Party kennt. Mortipot mag mit 60 KP nicht die höchsten Werte haben, aber das Pokémon und die Karte haben einen unbestreitbaren exzentrischen Charme, der deinen Gegner in ein falsches Gefühl der Selbstgefälligkeit wiegen könnte.

Dedenne

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Es gibt kaum etwas Niedlicheres als ein fliegendes Dedenne, das möglicherweise kurz davor ist, eine Bauchlandung auf seinem Gegner zu vollziehen. Aber die schlichte Karte von Illustrator Mizue, die sich auf das Antennen-Pokémon konzentriert, mit ein paar visuellen Sprinklern für zusätzliche Dramatik, lenkt die Aufmerksamkeit auf jedes Detail der Form des Pokémon. Von seinem aufgerollten Schwanz mit einem Stern am Ende bis hin zu seiner herrlich rundlichen Form und den markanten Antennen sieht Dedenne vielleicht nicht besonders wild aus, aber es hat es trotzdem in sich. Mit 70 KP und einer Verrückte-Party-Attacke, die 20 Schadenspunkte für jedes Pokémon im Ablagestapel verursacht, das die Verrückte-Party-Attacke kennt, sollte Dedennes Kampfkraft nicht unterschätzt werden.


Die Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung Glänzendes Schicksal erscheint am 19. Februar.

Glänzendes Schicksal
Zurück zum Seitenanfang