19. Febr. 2019

Fang dir endlich ein Perlu in Pokémon GO!

Bereichere deine Sammlung um ein wahres Juwel von Pokémon, indem du während eines dreistündigen Feldforschungs-Events am 23. Februar Aufgaben abschließt.

Eines der letzten Pokémon, die ursprünglich in der Hoenn-Region entdeckt wurden, feiert jetzt sein lang erwartetes Debüt in Pokémon GO, aber du musst dich beeilen, wenn du es fangen willst!

Wenn du während eines besonderen Events am 23. Februar 2019 die Fotoscheiben an PokéStops drehst, erhältst du Feldforschungsaufgaben, die zu einer Begegnung mit Perlu führen. Das Muschel-Pokémon hat zwei mögliche Entwicklungen – Aalabyss und Saganabyss – aber welche davon dein Perlu annimmt, weißt du erst, wenn es sich entwickelt hat. Fang daher so viele Perlu, wie du kannst, damit du deinem Pokédex beide Pokémon hinzufügen kannst.

Auch andere Wasser-Pokémon erscheinen während des Event-Zeitraums häufiger und du erhältst außerdem die doppelte Menge Sternenstaub für den Fang aller Wasser-Pokémon.

Sieh dir die unten aufgeführten Zeiten an, um herauszufinden, zu welchen Stunden dieses Event in deiner Region stattfindet:

  • Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Indien: Samstag, 23. Februar 2019 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr UTC (GMT +0)

  • Amerika und Grönland: Samstag, 23. Februar 2019 von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr PST (GMT -8)

  • Asien-Pazifik: Sonntag, 24. Februar 2019 von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr JST (GMT +9)

Mach dir keinen Kopf, wenn du diese besonderen Feldforschungsaufgaben nicht während des Event-Zeitraums abschließen kannst. Wenn du damit beauftragt wurdest, kannst du sie nach Lust und Laune erledigen. Vergiss nicht, dass du keine neue Feldforschungsaufgabe an einem PokéStop erhalten kannst, an dem dir am selben Tag schon eine Aufgabe zugeteilt wurde. Also nichts wie raus auf Entdeckungsreise, wenn du viele Perlu fangen möchtest!

Zurück zum Seitenanfang