06. Sept. 2018

Erhalte ein perlweißes Venicro per Newsletter

Für begrenzte Zeit kannst du über den Newsletter des Pokémon Trainer Clubs einen Code erhalten, um deinem Spiel ein Schillerndes Venicro hinzuzufügen.

Die meisten Spieler, die der Ultrabestie Venicro in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond begegnet sind, haben es mit seiner üblichen violetten Färbung angetroffen. Ab dem 19. Oktober kannst du allerdings ein Schillerndes Venicro erhalten, dessen strahlend weißer Farbton in deiner Pokémon-Sammlung sicherlich herausstechen wird.

Trainer, die den Newsletter des Pokémon Trainer Clubs abonniert haben, erhalten ab dem 19. Oktober 2018 einen Code, der in Pokémon Ultrasonne oder Pokémon Ultramond eingelöst werden kann, um ein Schillerndes Venicro zu bekommen. Dieses besondere Exemplar beherrscht bereits die Attacke Drachenpuls, die es ihm erlaubt, sich beim nächsten Levelaufstieg sofort zu Agoyon zu entwickeln. Daneben verfügt Venicro noch über einige andere gewitzte Attacken, wie zum Beispiel Giftfalle und Ränkeschmied, mit denen es sich sofort in einen Kampf gegen deine Freunde stürzen kann.

Um den Newsletter zu erhalten, musst du bis zum 10. Oktober 2018 ein kostenloses Pokémon Trainer Club-Konto erstellen. Denk daran, dass du dich auch damit einverstanden erklären musst, E-Mails von uns zu erhalten. Verpass nicht diese Chance, das Schillernde Venicro deinem Spiel hinzuzufügen!

Schillerndes Venicro

Lv. 40

Fähigkeit: Bestien-Boost

Attacken:
Giftfalle
Ränkeschmied
Gifthieb
Drachenpuls



Folge diesen Schritten, um mit deinem Code ein Schillerndes Venicro zu erhalten:

  1. Starte deine Ausgabe von Pokémon Ultrasonne oder Pokémon Ultramond.

  2. Wähle im Startmenü die Option „Geheimgeschehen“ aus.

  3. Wähle „Geschenk empfangen“ aus.

  4. Wähle „Per Seriencode/Passwort empfangen“, dann „Ja“ und anschließend erneut „Ja“ aus, um eine Internetverbindung herzustellen.

  5. Gib deinen Code ein.

  6. Das Schillernde Venicro wird übertragen.

  7. Sprich in einem beliebigen Pokémon-Center mit dem Lieferanten oder der Lieferantin, um dein Pokémon zu erhalten.

  8. Vergiss nicht, dein Spiel zu speichern!

Zurück zum Seitenanfang