19. Apr. 2019

Die Entwicklung von Gluraks Aussehen im Pokémon-Sammelkartenspiel!

Sieh dir eine Bildergalerie an, die feiert, wie unterschiedlich dieses mächtige Feuer-Pokémon im Laufe der Zeit in den Illustrationen des Pokémon-Sammelkartenspiels dargestellt wurde.

Das Pokémon-Sammelkartenspiel gibt es bereits seit mehr als 20 Jahren und viele Hunderte von Karten wurden in dieser Zeit für es erschaffen. Kein Wunder also, dass etliche Pokémon im Laufe der Jahre mehrfach in Erweiterungen erschienen sind. Wir wollen uns mal ansehen, wie unterschiedlich sie von den talentierten Künstlern des Pokémon-Sammelkartenspiels interpretiert worden sind.

Glurak, ein beliebtes Feuer-Pokémon, ist seit Beginn des Spiels eine feste Größe auf Turnieren, sodass es sich perfekt für einen besinnlichen Blick zurück auf den sich wandelnden visuellen Stil eines Pokémon im Laufe der Zeit eignet. Natürlich handelt es sich hier nicht um alle Glurak-Karten, die im Pokémon-Sammelkartenspiel erschienen sind, aber sie gehören mit zu den auffallendsten.




Glurak
Basis-Set (4/102), 1999
Illustr. Mitsuhiro Arita

Als das Pokémon-Sammelkartenspiel mit dem ersten Basis-Set sein Debüt feierte, war es diese Karte mit Glurak, die jeder haben wollte! Egal, ob du ein Turnierspieler oder nur ein Sammler warst – wenn du diese berühmte Karte nicht dein Eigen nanntest, war deine Sammlung nicht vollständig. Sogar heute noch denken langjährige Fans liebevoll an diese Karte und seine ikonische Illustration zeigt eines der beliebtesten Pokémon in einer Ehrfurcht gebietenden, wilden Kampfpose! Diese Karte ist vielleicht nicht so auffällig wie neuere Karten, aber über den retro-coolen Look von Glurak bei seinem ersten Erscheinen im Pokémon-Sammelkartenspiel lässt sich nicht streiten!

Dunkles Glurak
Team Rocket (21/82), 2000
Illustr. Ken Sugimori

Glurak
Expedition (6/165), 2002
Illustr. Hiromichi Sugiyama

Glurak ex
EX Feuerrot & Blattgrün (105/112), 2004
Illustr. Hiromichi Sugiyama

Glurak δ
EX Crystal Guardians (4/100), 2006
Illustr. Kouki Saitou

Glurak Stern δ
EX Dragon Frontiers (100/101), 2006
Illustr. Masakazu Fukuda

Dieses Glurak Stern δ kennzeichnet das erste Mal, das wir – klar und in Farbe – ein Schillerndes Glurak im Pokémon-Sammelkartenspiel zu Gesicht bekommen. Wenn du bereits das normalfarbige Glurak einfach fantastisch findest, dann wirst du über dieses schattig-schwarze Glurak mit feuerroten Flügeln erst recht staunen! Die Pose des Pokémon ist perfekt geeignet, seine Farbgebung hervorzuheben, mit ausgebreiteten Flügeln und einem riesigen Feuerstoß, der brillante Lichter auf seine dunkle Haut wirft.

M-Glurak-EX
XY–Flammenmeer (69/106), 2014
Illustr. 5ban Graphics

In der Erweiterung XY – Flammenmeer erschienen zum ersten Mal die beiden Mega-Entwicklungen von Glurak im Pokémon-Sammelkartenspiel. Eine Karte zeigt das Mega-Glurak Y vom Typ Feuer, die andere das Mega-Glurak X vom Typ Drache. In einer sehr dynamischen Pose scheint dieses M-Glurak-EX praktisch aus der Karte zu springen – bereit, alle, die sich ihm törichterweise in den Weg stellen, niederzumachen. Der japanische Schriftzug auf der Karte bedeutet „Wild Blaze“, was wiederum der englische Name der Attacke Wilder Flächenbrand ist. Lustigerweise ist auf der japanischen Version dieser Karte der stilisierte englische Attackenname zu sehen!

Glurak-EX
Generationen (11/83), 2016
Illustr. Eske Yoshinob

Glurak
Generationen (RC5/RC32), 2016
Illustr. Akira Komayama

Glurak-EX
XY Black Star Promo (XY121), 2016
Illustr. Kouki Saitou

M-Glurak-EX
XY—Evolution (101/108), 2016
Illustr. 5ban Graphics

Glurak
Meisterdetektiv Pikachu (5/18), 2019
Illustr. Framestore

Dies ist eine der neuesten Illustrationen von Glurak im Pokémon-Sammelkartenspiel und sie ist wirklich auffallend anders! Auf ihr erscheint Glurak, wie es im Live-Action-Film POKÉMON Meisterdetektiv Pikachu zu sehen ist, und das Flamme-Pokémon hat noch nie furchterregender ausgesehen als auf dieser realistischen Abbildung. Sieh dir nur die Schuppen an, die Glurak bedecken – man kann praktisch die dicke, raue Haut spüren. Zum neuen Look kommt noch eine aktionsgeladene Pose – es stürmt von Flammen umzingelt vor – und somit haben wir hier eine unglaubliche Karte, die die hohen Anforderungen, die vor 20 Jahren durch Gluraks erstes Erscheinen im Pokémon-Sammelkartenspiel gestellt wurden, mehr als erfüllt.

Zurück zum Seitenanfang