Glossar für das Pokémon-Sammelkartenspiel

ABLAGESTAPEL

Deine abgelegten Karten. Diese Karten liegen immer mit der Bildseite nach oben. Alle Spieler dürfen sich jederzeit die Ablagestapel ansehen.

AKTIVES POKÉMON

Dein Pokémon im Spiel, das sich nicht auf der Bank befindet. Nur das Aktive Pokémon kann angreifen.

ANGREIFENDES POKÉMON

Das Aktive Pokémon, während es eine Attacke durchführt.

ANLEGEN

Der Vorgang, bei dem du eine Karte von deiner Hand nimmst und sie auf eines deiner Pokémon im Spiel legst.

ASS-KLASSE-TRAINERKARTE

Eine starke Trainerkarte. ASS-KLASSE-Karten sind so mächtig, dass du nur eine davon in deinem Deck haben darfst!

ATTACKENBESCHREIBUNG

Der Text auf einer Pokémon-Karte, der angibt, was bei einer Attacke geschieht. Ein Pokémon kann mehrere Attacken beherrschen.

BANK

Der Ort, an dem sich deine Pokémon befinden, wenn sie im Spiel sind, aber nicht aktiv kämpfen. Sie greifen in den Kampf ein, wenn sich das Aktive Pokémon zurückzieht oder wenn es kampfunfähig gemacht wird. Wende Schwäche und Resistenz bei Pokémon auf der Bank, die Schaden erleiden, nicht an.

BASIS-ENERGIEKARTE

Eine Energiekarte vom Typ Pflanze , Feuer , Wasser , Elektro , Psycho , Kampf , Finsternis , Metall oder Fee .

BASIS-POKÉMON-KARTE

Eine Karte, die du während deines Zuges direkt von deiner Hand ins Spiel bringen kannst. Siehe auch Entwicklungskarte.

BESITZER

Ein Pokémon mit einem Trainernamen im Kartentitel, zum Beispiel Rockos Sandan oder Team Rockets Mauzi. Karten mit den Vermerken , , , , or oder sind KEINE Besitzerkarten.

DUALTYP-POKÉMON

Ein Pokémon, das zwei Typen gleichzeitig besitzt.

ENERGIEKARTE

Karten, die von den Pokémon für Attacken benötigt werden. Siehe Basis-Energiekarte.

ENTWICKELTES POKÉMON

Eine Pokémon-Karte im Spiel, unter der sich eine andere Pokémon-Karte befindet.

ENTWICKLUNGSKARTE

Eine Karte, die du auf eine Basis-Pokémon-Karte (oder eine andere Entwicklungskarte) legst, um sie stärker zu machen.

ERWECKT-POKÉMON-KARTE

Eine Karte, die du mit der dazu passenden Fossil-Itemkarte spielst.

EWIGE GABEN

Ewige Gaben sind besondere Kräfte (z. B. Ω Barriere oder α Genesung), deren Beschreibungen direkt unter dem Namen eines Pokémon auf bestimmten Pokémon-Karten erscheinen. Es handelt sich nicht um Attacken oder Fähigkeiten, sodass Karten, die deren Einsatz verhindern, keine Wirkung auf Ewige Gaben haben.

FÄHIGKEIT

Eine Fähigkeit kann genau wie eine Attacke eine Auswirkung auf ein Pokémon haben, ist aber von letzterer zu unterscheiden. Einige Fähigkeiten sind immer aktiv, andere musst du zuerst auswählen. Lies die Beschreibung jeder Fähigkeit, damit du genau verstehst, wie und wann sie funktioniert.

FOSSIL-TRAINERKARTEN

Besondere Trainerkarten, die wie Basis-Pokémon funktionieren, wenn sie ins Spiel gebracht werden. Eine Fossil-Trainerkarte auf deiner Hand, in deinem Deck oder in deinem Ablagestapel gilt nicht als Basis-Pokémon.

GIFTMARKE

Eine Marke, die du auf ein Pokémon legst, um dich daran zu erinnern, dass es vergiftet ist. Entferne die Marke, wenn das Pokémon sich entwickelt oder zurückzieht.

GX-ATTACKE

Es handelt sich um eine sehr mächtige Attacke. Nur Pokémon-GX haben GX-Attacken. Ein Spieler kann während des ganzen Spiels nicht mehr als eine GX-Attacke einsetzen.

GX-MARKE

Unter den Schadensmarken befindet sich manchmal eine GX-Marke, sodass du nachverfolgen kannst, dass du deine GX-Attacke schon eingesetzt hast. Lege sie mit der Bildseite nach unten ab, sobald du deine GX-Attacke für das Spiel verbraucht hast.

IM SPIEL

Deine Karten sind im Spiel, wenn sie auf dem Tisch liegen. Basis-Pokémon-Karten, Entwicklungskarten und Energiekarten können nur verwendet werden, wenn sie im Spiel sind. (Karten in deinem Deck oder Ablagestapel sowie deine Preiskarten befinden sich nicht im Spiel. Die Pokémon auf deiner Bank sind jedoch im Spiel.)

ITEMKARTE

Eine bestimmte Sorte von Trainerkarten. Befolge die Anleitungen auf der Karte und lege sie anschließend auf deinen Ablagestapel.

KAMPFUNFÄHIG

Ein Pokémon ist kampfunfähig, wenn es Schaden in Höhe seiner Kraftpunkte oder darüber hinaus erlitten hat. Dieses Pokémon wird vom Spieler mit allen daran angelegten Karten auf seinen Ablagestapel gelegt. Wenn ein gegnerisches Pokémon kampfunfähig ist, nimmst du eine deiner Preiskarten.

KRAFTPUNKTE (KP)

Jedes Pokémon besitzt diesen Wert, der dir verrät, wie viel Schaden es einstecken kann, bevor es kampfunfähig ist.

MEGA-ENTWICKLUNGS-POKÉMON

Hierbei handelt es sich um besonders mächtige Pokémon-EX, allerdings mit einer zusätzlichen Schwachstelle: Sobald sich eins deiner Pokémon zu einem Mega-Entwicklungs-Pokémon entwickelt, ist dein Zug beendet.

NIRGENDWO

Karten, die ins Nirgendwo gelegt wurden, können in jenem Spiel nicht mehr gespielt werden. Lege sie irgendwo außerhalb des Spielfeldes aufgedeckt ab.

POKÉ-BODY

Ein Effekt, der aktiv wird, sobald jenes Pokémon ins Spiel kommt. Er hält an, bis das Pokémon das Spiel wieder verlässt.

POKÉMON

Die bunten Kreaturen, die für dich im Pokémon- Sammelkartenspiel kämpfen. Sie werden im Spiel durch Basis- Pokémon und Entwicklungskarten repräsentiert.

POKÉMON LV.X

Stärkere Versionen gewöhnlicher Pokémon, die auf normale Pokémon mit demselben Namen gelegt werden. Sie verleihen dem ursprünglichen Pokémon besondere Fähigkeiten

POKÉMON SP

Ein besonderes Pokémon, das von einem bestimmten Trainer ausgebildet wurde. Ein Symbol im Namen gibt den Besitzer an. Eine Zapdos -Karte trägt einen anderen Namen als eine Zapdos -Karte, da Zapdos ein Pokémon von Team Galaktik ist – das ist ein Bestandteil des Namens.

POKÉMON-AUSRÜSTUNG

Eine besondere Art von Trainerkarte (ein Item), die du als Hilfestellung an deine Pokémon anlegen kannst. An jedes Pokémon darf zu jedem Zeitpunkt nur eine Pokémon-Ausrüstung angelegt sein

POKÉMON-EX

Pokémon-EX sind eine stärkere Form von Pokémon, die einen besonderen Nachteil haben: Wenn dein Pokémon-EX kampfunfähig gemacht wird, nimmt der Gegner zwei Preiskarten anstelle von einer.

POKÉMON-GX

Pokémon-GX sind eine stärkere Form von Pokémon, die einen besonderen Nachteil haben: Wenn dein Pokémon-GX kampfunfähig gemacht wird, nimmt der Gegner zwei Preiskarten anstelle von einer. Jedes Pokémon-GX hat eine sehr mächtige GX-Attacke.

POKÉMON-LEGENDEN

Besondere Karten, die mächtige Legendäre Pokémon zeigen. Diese Pokémon bestehen aus zwei Karten, die gleichzeitig gespielt werden müssen.

POKÉMON-POWER

Eine besondere Fähigkeit einiger Pokémon. Pokémon-Power kommt in zwei Formen vor: als Poké- Power und als Poké-Body. Sie werden stets durch den Zusatz „Poké-Power“ bzw.„Poké-Body“ von Attacken unterschieden.

POKÉ-POWER

Eine Fähigkeit, die einmal pro Zug vom Aktiven Pokémon oder Pokémon auf der Bank eingesetzt werden kann. Du musst diese Fähigkeit aktivieren. Die meisten Poké- Power sind wirkungslos, wenn das Pokémon einem Speziellen Zustand ausgesetzt ist.

PREISKARTEN

Die sechs Karten, die du während der Spielvorbereitung verdeckt ablegst. Jedes Mal, wenn ein Pokémon des Gegners kampfunfähig ist, nimmst du eine deiner Preiskarten auf deine Hand (zwei Preiskarten für ein Pokémon-EX oder ein Pokémon-GX). Wenn du deine letzte Preiskarte nimmst, gewinnst du das Spiel!

PRISMA-STERN-KARTE(-KARTE)

Eine mächtige neue Art von Karte mit zwei besonderen Regeln. -Karten können Pokémon, Trainer- oder Spezial-Energiekarten sein. Du kannst nicht mehr als eine -Karte mit demselben Namen in deinem Deck haben. Wenn eine -Karte auf deinen Ablagestapel gelegt würde, lege sie stattdessen ins Nirgendwo.

RESISTENZ

Ein Pokémon mit einer Resistenz erleidet weniger Schaden, wenn es von einem Pokémon eines bestimmten Typs angegriffen wird. Falls ein Pokémon eine Resistenz aufweist, ist der Wert der Resistenz neben dem Pokémon-Typ angegeben, gegen den diese Resistenz vorliegt.

RÜCKENTWICKELN

Bestimmte Karten können ein entwickeltes Pokémon rückentwickeln, also die Entwicklung rückgängig machen. Beim Zurückentwickeln eines Pokémon werden alle Speziellen Zuständen und andere Effekte aufgehoben.

RÜCKZUG

Das Austauschen des Aktiven Pokémon gegen ein Pokémon auf deiner Bank. Für den Rückzug musst du Energie in Höhe der Rückzugskosten des Pokémon auf deinen Ablagestapel legen. Diese Kosten sind unten rechts auf der Karte angegeben. Der Rückzug ist nur einmal pro Zug möglich.

SCHADEN

Wenn ein Pokémon ein anderes angreift, teilt es normalerweise Schadenspunkte aus. Falls ein Pokémon einen Gesamtschaden erlitten hat, der mindestens der Höhe seiner Kraftpunkte entspricht, ist es kampfunfähig.

SCHADENSMARKE

Eine Marke, die du auf dein Pokémon legst, um anzuzeigen, dass es zehn Schadenspunkte erlitten hat. Die Marke bleibt auch dann auf dem Pokémon, wenn es sich entwickelt oder zurückzieht. Manchmal werden der Einfachheit halber Schadensmarken verwendet, die 50 oder 100 Schadenspunkte anzeigen. Wenn sich eine Karte auf eine Schadensmarke bezieht, entspricht dies der üblichen Schadensmarke, die zehn Schadenspunkte anzeigt.

SCHWÄCHE

Ein Pokémon mit einer Schwäche erleidet mehr Schaden, wenn es von einem Pokémon eines bestimmten Typs angegriffen wird. Der Effekt der Schwäche ist neben der Schwäche des Pokémon angegeben, sofern es eine solche aufweist.

SPEZIELLE ZUSTÄNDE

Schlaf, Verbrennung, Verwirrung, Paralyse und Vergiftung sind Spezielle Zustände.

STADIONKARTE

Eine Trainerkarte, die einer Itemkarte gleicht, jedoch im Spiel verbleibt. Zu jedem Zeitpunkt kann nur eine Stadionkarte im Spiel sein. Eine neu gespielte Karte beendet die Effekte der bisherigen Karte, die auf den Ablagestapel kommt. Du kannst pro Zug nur eine Stadionkarte spielen.

SUDDEN DEATH

Es kann vorkommen, dass beide Spieler gleichzeitig gewinnen. In diesem Fall wird eine kurze Entscheidungspartie gespielt, die „Sudden Death“ genannt wird. Dabei wird nur eine Preiskarte anstelle von sechs verwendet.

TECHNISCHE MASCHINE

Eine Art von Trainerkarte (Item), die du an deine Pokémon anlegen kannst. Dein Pokémon kann die Attacken der angelegten Technischen Maschine verwenden, als wären es seine eigenen. Technische Maschinen bleiben angelegt, sofern die Beschreibung auf der Karte keine anderen Anweisungen enthält.

TRAINERKARTE

Besondere Karten, mit denen du dir einen Vorteil verschaffen kannst. Siehe auch „Itemkarte“, „Stadionkarte“, „Unterstützerkarte“.

TRAINER-POKÉMON

Pokémon mit einem Trainernamen im Kartentitel, zum Beispiel Rockos Sandan. Du kannst weder ein normales Sandan zu Rockos Sandamer entwickeln noch Rockos Sandan zu einem normalen Sandamer. Der Grund ist der Namensbestandteil „Rocko“.

TURBO-ENTWICKLUNG

Eine besondere neue Art der Entwicklung. Wenn sich ein Pokémon zu einem Pokémon-TURBO entwickelt, behält es Attacken, Fähigkeiten, Schwäche, Resistenz und Rückzugskosten seiner vorherigen Entwicklung bei.

UNTERSTÜTZERKARTE

Eine Trainerkarte, die einer Itemkarte ähnelt. Du kannst in jedem Zug nur eine Unterstützerkarte spielen.

VERBRENNUNGSMARKE

Eine Marke, die du auf ein Pokémon legst, um dich daran zu erinnern, dass es verbrannt ist. Entferne die Marke, wenn das Pokémon sich entwickelt hat oder auf der Bank ist.

VERTEIDIGENDES POKÉMON

Das Pokémon, das von einer Attacke angegriffen wird.

ZWISCHEN DEN ZÜGEN

Die Phase in einem Zug, in der das Spiel vom einen zum anderen Spieler wechselt. In dieser Phase werden Vergiftung, Verbrennung, Schlaf und Paralyse geprüft. Außerdem wird geprüft, ob irgendwelche Pokémon kampfunfähig sind.

Zurück zum Seitenanfang