Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2018

Mit Wirkung vom 1. Mai 2019

Unsere Erklärung zum Datenschutz

Pokémon respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre und ist sich der Wichtigkeit des Schutzes Ihrer persönlichen Daten bewusst. Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, welche Art von persönlichen Informationen wir erheben, warum wir sie erheben, wie wir sie weitergeben, und die Auswahlmöglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Wir erkennen ebenfalls die Notwendigkeit zur Bereitstellung von zusätzlichem Schutz für Kinder, die unsere Dienstangebote besuchen und/oder nutzen. Um mehr über unseren zusätzlichen Datenschutz für Kinder zu erfahren, lesen Sie bitte die Kinder-Datenschutzerklärung von Pokémon.

Pokémon ist ein berechtigter Lizenznehmer und Teilnehmer in gutem Ansehen des COPPA Safe Harbor Programms („CARU Safe Harbor“) von Children‘s Advertising Review Unit („CARU“). CARU führt unabhängige Prüfungen unserer Dienstleistungen durch und nutzt zusätzliche Richtlinien und Methoden bei der Rechenschaftsprüfung während ihres Zertifizierungsprozesses. Dienstangebote mit dem Siegel „CARU Safe Harbor“ erfüllen die etablierten Verfahren zur Online-Datenerfassung, -Nutzung und -Offenlegung unter Beachtung einschlägiger Datenschutzbestimmungen und Best Practices.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Obwohl CARU weder nicht-englische Dienstangebote noch Pokemoncenter.com überwacht, unternimmt Pokémon die größten Anstrengungen, um sicherzustellen, dass nicht-englische Services die geltenden Datenerfassungsleitlinien und Grundsätze von CARU Safe Harbor einhalten, einschließlich der Befolgung von Verordnungen in der Europäischen Union (EU) und anderen Gebieten außerhalb der Vereinigten Staaten (USA).

  1. Welche Informationen beinhaltet diese Datenschutzerklärung?

  2. Welche personenbezogenen Daten werden über Sie erhoben?

  3. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten genutzt?

  4. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

  5. Wie lange behalten wir Ihre personenbezogenen Daten?

  6. Welche Auswahlmöglichkeiten haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

  7. Welche Maßnahmen ergreifen wir, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen?

  8. Produktspezifische Datenverarbeitungsdetails

  9. Informationen für Personen

  10. Wie können Sie mit uns bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und dieser Datenschutzerklärung in Kontakt treten?

  11. Das COPPA Safe Harbor Programm von CARU

  12. Wie erfahren Sie davon, wenn wir diese Datenschutzerklärung ändern?

1. Welche Informationen beinhaltet diese Datenschutzerklärung?

Unsere Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch The Pokémon Company International, Inc. und unseren Tochtergesellschaften, sowie mit uns verbundenen Unternehmen, die in unserem Auftrag handeln (zusammenfassend als „Pokémon“ oder „wir“, „uns“, oder „unser/e/n“ bezeichnet). Diese Datenschutzerklärung gilt nur für personenbezogene Daten, die über Sie als Konsument über das Netzwerk von Pokémon-Websites (z. B. Pokemon.com und PokemonCenter.com), Apps, Funktionen, Services, Events und Kommunikationen erhoben wurden, die Pokémon dort zur Verfügung stellt, wo diese Datenerklärung bereitgestellt wurde („Dienstangebote“ oder „Services“). Diese Erklärung gilt nicht für Personaldaten oder die Website „Pokémon Careers“.

Unsere internationalen Tochtergesellschaften und Websites oder Apps Dritter, mit denen unsere Services verlinkt sind, oder mit denen wir vertreten sind, oder die eine Nutzung unserer Warenzeichen und Copyrights von uns erworben haben, können personenbezogene Informationen für ihre eigenen Zwecke erheben und nutzen. Wo dies der Fall ist, gelten die entsprechenden Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen. Bitte überprüfen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen, um zu erfahren, wie diese Ihre personenbezogenen Informationen verarbeiten. Beispielsweise wird Pokémon GO von Niantic, Inc. entwickelt und vertrieben. Bitte besuchen Sie https://nianticlabs.com/privacy/pokemongo/de/ über die Verarbeitung Ihrer Daten durch Niantic, Inc.

2. Welche personenbezogenen Daten werden über Sie erhoben?

Es sind keine personenbezogenen Daten für den Zugriff auf viele unserer Dienstangebote erforderlich. Wenn Sie es allerdings vorziehen, personenbezogene Informationen nicht offenzulegen, werden Sie nicht in der Lage sein, bestimmte Funktionen unserer Dienstangebote zu nutzen.

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Zu den von Ihnen direkt gesammelten personenbezogenen Informationen gehören Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postanschrift sowie Inhalte, die von Ihnen geteilt oder hochgeladen wurden, wie z. B. Fotos (einschließlich in Fotos und Inhalten enthaltene Metadaten) und Zahlungsinformationen (wie z. B. Kreditkartennummer oder Bank- und Kontodaten), wenn Sie ein Produkt oder einen Service von uns käuflich erwerben. Wir erheben gegebenenfalls auch demografische Daten in Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihr Alter und/oder Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, das Land Ihres Wohnsitzes, Hobbys, sowie bevorzugte Spielzeuge und Spiele.

Von uns automatisch erhobene Informationen

Bestimmte Daten werden von uns automatisch bei Nutzung unserer Dienstangebote erhoben. Beispielsweise können wir bestimmte Geräteinformationen erheben, wie z. B. Ihren Gerätetyp, den Typ Ihres Betriebssystems, den Typ Ihres Browsers, Ihre Gerätekennung und IP-Adresse. Wir erheben gegebenenfalls auch Nutzungsdaten, wie beispielsweise über welche Website Sie auf unsere Website gekommen sind, wann und wie lange Sie unsere Services genutzt haben, auf welche Seiten und Inhalte Sie zugegriffen haben und welche Funktionen Sie im Rahmen unserer Services genutzt haben. Wir leiten eventuell weitere Informationen von den von uns gesammelten Informationen ab, wie beispielsweise Ihren generellen Standort von Ihrer IP-Adresse. Darüber hinaus können die Services mit Ihrer Zustimmung auf präzise Geolokationsdaten auf Ihrem Mobilgerät zugreifen, um Funktionen zu aktivieren und Inhalte auf Grundlage Ihres gegenwärtigen Standorts anzubieten. Wir verknüpfen diese Gerät- und Nutzungsinformationen möglicherweise mit anderen personenbezogenen Informationen.

Cookies und Tracking

Unsere Websites benutzen eine Reihe von technischen Methoden für die Erhebung und Nachverfolgung von Informationen und Nutzungsdaten, wozu auch Web-Beacons, Cookies, lokale Speicher und Gerätekennungen gehören. Bitte besuchen Sie unsere Informationen zu Cookies für weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen technischen Methoden.

3. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten genutzt?

Wir nutzen Ihre Informationen nur in dem Umfang, der notwendig ist, um Ihren Anfragen zur Vertragserfüllung nachzukommen, oder abhängig von Ihrer vorherigen Zustimmung, wo wir sie angefordert haben oder wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, und zur Erfüllung unserer legitimen Geschäftsziele, darunter:

  • Bereitstellung, Betrieb, Wartung, Optimierung und Verbesserung unserer Produkte, Dienstangebote, Geschäftsprozesse und der Sicherheit unserer Services;

  • Personalisierung der Inhalte und Erfahrungen in unseren Dienstangeboten, einschließlich Bereitstellung von Empfehlungen auf Grundlage Ihrer Vorlieben;

  • Verschicken und Individualisierung Ihrer Benachrichtigungen, Kommunikationen, Newsletter, Werbung, Angebote und Aktionen für Produkte und Dienstleistungen seitens Pokémon und unserer Drittanbieter;

  • Entwicklung von Informationen, um Sie anhand von demografischen Daten, Ihren Aktivitäten mit unseren Services oder Aktivitäten auf Websites und Anwendungen Dritter zu verstehen;

  • Marktforschung und statistische, demografische und marketingbezogene Analysen der Nutzer unserer Services und deren Kaufverhalten;

  • Durchführung von Verwaltungsaufgaben wie Rechnungslegung, Buchhaltung und Kommunikation, sowie der Erfüllung Ihrer Transaktionen für Produkte und Services;

  • Verschicken und Anzeigen administrativer und Marketingkommunikationen über Pokémon und unsere Partner sowie unsere entsprechenden Produkte und Services;

  • Ermittlung, Untersuchung und Verhütung von Aktivitäten, die unberechtigt sind, gegen unsere Richtlinien und Geschäftsbedingungen verstoßen oder illegal sind, wie betrügerische Handlungen oder Sicherheitsverletzungen.

Für die obigen Zwecken verknüpfen oder kombinieren wir Informationen über Sie möglicherweise mit anderen personenbezogenen, von Dritten erhaltenen Informationen. Wir nutzen personenbezogenen Daten auch in den Einstellungen und für nachfolgend beschriebene Zwecke.

Wir speichern und verarbeiten ggf. personenbezogene Informationen in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern, die ggf. nicht über dieselbe Art von Datenschutzgesetzen verfügen wie Ihr Land.

4. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur unter folgenden Umständen an Dritte weiter:

  • Mit Ihrer Erlaubnis, z. B. wenn Sie zustimmen, dass wir Ihre Informationen mit Drittparteien für deren eigene Zwecke gemäß ihren eigenen separaten Datenschutzrichtlinien teilen;

  • An Drittanbieter, Consultants und andere Dienstanbieter, die für uns arbeiten und auf Ihre personenbezogenen Informationen zugreifen müssen, um diese Arbeit auszuführen;

  • Wenn Sie in den Einstellungen, die über unsere Services verfügbar sind, Optionen gewählt haben, um Ihren Namen, Nutzernamen und/oder Bildschirmnamen oder andere Informationen öffentlich anzuzeigen;

  • Sofern erforderlich, um (a) Gesetze einzuhalten oder auf gesetzliche Anfragen oder gerichtliche Verfahren zu reagieren, beispielsweise um gerichtliche Anordnungen oder Vorladungen zu erfüllen; (b) zum Schutz der Rechte und des Eigentums von Pokémon, unseren Handelsvertretern, unseren Kunden und anderen, einschließlich um unsere Geschäftsbedingungen, Richtlinien, Vorschriften und Übereinkommen geltend zu machen; (c) zum Schutz der Sicherheit von Personen; und/oder (d) zum Schutz der Sicherheit der Services, Websites und Anwendungen von Pokémon und unseren Partnern;

  • In Verbindung mit oder während Verhandlungen zu Fusion, Finanzierung, Akquisition, Konkurs, Auflösung, sowie Transaktionen oder Verfahren im Zusammenhang mit einem Verkauf, Transfer, Veräußerung oder Offenlegung des gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens oder Vermögenswerte zur Nutzung in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

Ihre kalifornischen Datenschutzrechte

Das California Civil Code (Bürgerliches Gesetzbuch des Staates Kalifornien), Abschnitt 1798.83 erlaubt Kunden, die Einwohner Kaliforniens sind, bestimmte Informationen über unsere Offenlegung von personenbezogenen Informationen an Dritte für deren eigene Marketingzwecke anzufordern. Wir geben unsere personenbezogenen Kundendaten nicht an unbeteiligte Dritte für deren eigene Marketingzwecke weiter, ohne vorher Ihre Zustimmung einzuholen. Für Anfragen über unsere Offenlegungsrichtlinien nehmen Sie bitte mit uns über unsere nachfolgend aufgeführte E-Mail-Adresse oder Postanschrift Kontakt auf.

5. Wie lange behalten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Pokémon behält Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es angemessen ist, um Ihre Konten beizubehalten, Services anzubieten, Ihre Anforderungen zu erfüllen, zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben und zum Zweck der Rechtsdurchsetzung sowie zur Beilegung von Streitigkeiten. Tatsächliche Aufbewahrungsfristen sind abhängig von einer Reihe von Faktoren, wie z. B. der Art des Produkts, der Art und Sensitivität der Daten, Geschäftsbedürfnissen, Kundenerwartungen und -bedürfnissen, den Arten verfügbarer Nutzerkontrollen und dem Format, in dem diese Daten gespeichert sind.

6. Welche Auswahlmöglichkeiten haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wie bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre personenbezogenen Daten zu kontrollieren, darunter:

  • Sie können auf die Kontaktinformationen, die Sie uns bei der Registrierung zur Verfügung gestellt haben, zugreifen und im Abschnitt „Profil bearbeiten“ auf der Website www.pokemon.com aktualisieren.

  • Sie können sich mit uns unter privacyquestions@pokemon.com in Verbindung setzen, wenn Sie einen Antrag zur Löschung, auf Zugriff auf oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten stellen wollen.

  • Sie können unsere Werbe-E-Mails abbestellen, indem Sie in diesen E-Mails auf „Abbestellen“ klicken.

  • Sie können alle Cookies und lokalen Speicher blockieren und/oder entfernen. Für Informationen hierzu lesen Sie bitte unsere Informationen zu Cookies.

  • Sie können auch viele der Drittanbieter-Analysen und Werbecookies abbestellen, wie auf der Seite zu Cookies beschrieben, indem Sie http://www.aboutads.info/choices/ und http:// www.networkadvertising.org/choices/ besuchen.

  • Sie können unsere Werbung auf mobilen Apps abbestellen, indem Sie die Einstellungen zur Werbung Ihres mobilen Gerätes nutzen.

  • Sie können die Nachrichtenverfolgung von E-Mails, die Sie von uns erhalten, vermeiden, indem Sie Ihre Einstellungen ändern und HTML deaktivieren oder den Download von Bildern sperren. Darüber hinaus können Sie auch unsere Marketing-E-Mails abbestellen, indem sie den Anleitungen in den E-Mails selbst folgen.

7. Welche Maßnahmen ergreifen wir, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen?

Wir implementieren technische, organisatorische, administrative und physische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff und unsachgemäßer Verwendung. Bitte beachten Sie jedoch, dass trotz unserer Bemühungen keine Sicherheitsmaßnahme perfekt oder undurchdringlich ist.

8. Produktspezifische Datenverarbeitungsdetails

Die folgenden produktspezifischen Details ergänzen die Informationen in dieser Datenschutzerklärung:

Play! Pokémon

Wenn Sie sich für die Teilnahme an Play! Pokémon-Turnier-Bewertungen und Ranglisten auf unseren Webseiten entscheiden, werden wir personenbezogene Informationen über Sie verwenden, um Ihre Turnierergebnisse, Spieler-Ranglisten, Bewertungen und den Spielerstatus (z. B. aktiv, beendet, Gewinner usw.) zu verfolgen. Außer in Rechtsordnungen, in denen im Datenschutzrecht ein anderes Alter festgesetzt ist, gilt: (a) wenn Sie älter als 13 Jahre alt sind, veröffentlichen wir Ihren vollständigen Namen oder den Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens (wie von Ihnen bestimmt) sowie Ihren Staat und Ihr Land mit Ihrem Spielerrang; und (b) wenn Sie jünger als 13 sind, dann muss ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter entscheiden, ob Ihr Benutzername, der vollständige Name oder Ihr Vorname mit Anfangsbuchstabe des Nachnamens in der Spielerrangliste verwendet werden.

Wenn Sie sich für die Teilnahme an Play! Pokémon-Turnier-Bewertungen und Ranglisten auf unseren Webseiten entscheiden, teilen wir Ihre personenbezogenen Informationen zusätzlich mit unabhängigen Dritten (z. B. Ligaleitern und Turnierveranstaltern), die Play! Pokémon-Veranstaltungen organisieren, an denen Sie eventuell teilnehmen werden. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um unabhängige Dritte und keine Pokémon-Mitarbeiter.

Pokémon-Apps

Pokémon speichert Ihre personenbezogenen Daten in einer Pokémon-App, so lange, wie Sie die App auf Ihrem Gerät behalten. Wenn Sie ein Konto erstellen, sendet die App Ihre personenbezogenen Informationen an unsere Server. Wir speichern Ihre Daten, solange Sie ein Konto unterhalten und 90 weitere Tage, nachdem Sie das Konto deaktiviert haben, für den Fall, dass Sie Ihr Konto reaktivieren möchten oder die Anfrage zur Deaktivierung irrtümlich gestellt wurde. Bestimmte Apps geben Ihnen die Wahl, Push-Benachrichtigungen zu erhalten. Sie können Push-Benachrichtigung in den Einstellungen innerhalb der App auf Ihrem Gerät aktivieren oder deaktivieren. Sie können unseren Zugang zu Ihren präzisen Geolokationsdaten mittels der Einstellungen auf Ihrem Gerät deaktivieren.

9. Informationen für Personen

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

  • Das Recht, darüber informiert zu werden, wie wir Ihre Informationen nutzen;

  • Das Recht, von Pokémon Zugriff auf und Richtigstellung oder Löschen von persönlichen Daten anzufordern, sowie bestimmte Rechte zur Datenübertragbarkeit;

  • Das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen Einwand zu erheben oder unter bestimmten Umständen eine Beschränkung gegen eine solche Verarbeitung zu erlangen;

  • Das Recht der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Informationen an ein anderes Unternehmen, sollte Pokémon technisch dazu in der Lage sein.

  • Beruht die Verarbeitung von persönlichen Daten auf Ihrer Zustimmung, haben Sie das Recht, die Zustimmung jederzeit zu entziehen (ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor der Zurückziehung zu beeinflussen).

  • Unter bestimmten Umständen kann es Ausnahmen zu diesen Rechten geben, und wenn Sie Ihr Recht aufgrund einer Ausnahme nicht ausüben können, werden wir Ihnen eine entsprechende Erklärung abgeben.

  • Das Recht, Ihre Beschwerde einer Regulierungsbehörde vorzulegen. Wenn Sie Ihren Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EEA) haben, und Sie glauben, dass wir die Datenschutzrichtlinien nicht einhalten, können Sie bei unserer Regulierungsbehörde, dem UK Information Commissioner's Office (britische Datenschutzbehörde) oder Ihrer örtlichen übersehenden Behörde Beschwerde einlegen, aber wir würden es sehr schätzen, wenn Sie Pokémon die Gelegenheit geben, sich direkt mit Ihren Anliegen zu befassen, indem Sie uns kontaktieren.

Um ein solches Ersuchen einzugeben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacyquestions@pokemon.com.

Wir übertragen persönliche Daten vom Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich sowie der Schweiz in andere Länder, von denen einige nach Ermessen der Europäischen Kommission kein angemessenes Niveau an Datenschutz gewähren. Bei der Übertragung nutzen wir eine Reihe rechtlicher Maßnahmen, einschließlich Verträgen, von Verträgen, Standardvertragsklauseln /Modellklauseln, sodass Ihre Rechte und Schutzmaßnahmen mit Ihren Daten übertragen werden. Gemäß dem Privacy Shield bleibt Pokémon haftbar für die Übertragung personenbezogener Daten an Dritte, die als unsere Vertreter handeln, es sei denn wir beweisen, dass wir nicht für die anspruchsbegründenden Ereignisse verantwortlich sind.

Wir erfüllen auch das EU-U.S-Privacy Shield-Rahmenwerk und das Swiss Privacy Shield-Rahmenwerk bezüglich der Erhebung, Nutzung und Einbehaltung personenbezogener Daten, die aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und/oder der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen werden. Wir haben dem US- Handelsministerium zertifiziert, dass wir die Privacy Shield-Grundsätzen einhalten und dass wir den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US- Federal Trade Commission unterliegen. Besteht ein Konflikt zwischen den Bedingungen in dieser Datenschutzerklärung und den Privacy Shield-Grundsätzen, so haben die Privacy Shield-Grundsätze Vorrang. Für mehr Informationen über das Privacy Shield-Programm und zur Ansicht unsere Zertifizierungsseite besuchen Sie bitte die Privacy-Shield-Liste für Pokémon.

Unter Einhaltung der EU-US- und Swiss-US Privacy Shield-Grundsätze verpflichtet sich Pokémon, Beschwerden über Ihre Privatsphäre und unsere Erhebung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beizulegen. Personen aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz, die Fragen oder Beschwerden über diese Datenschutzerklärung haben, sollten sich zuerst mit uns in Verbindung setzen, entweder per E-Mail unter privacyquestions@pokemon.com oder per Einschreiben (mit Rückschein) an The Pokémon Company International, Inc., Attention: Privacy Notice Administrator, 10400 NE 4th Street, Suite 2800, Bellevue, WA 98004 USA.

Pokémon hat sich weiterhin dazu verpflichtet, nicht beigelegte Beschwerden über die Datenschutzrichtlinien gemäß den Privacy Shield-Grundsätzen an eine unabhängige Stelle zur Streitbeilegung, der BBB EU PRIVACY SHIELD, das vom Council of Better Business Bureaus („BBB“) geführt wird, weiterzuleiten. Falls wir Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend bearbeiten, wenden Sie sich bitte an http://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers für weitere Informationen, und um eine Beschwerde bei der BBB einzureichen. Wenn Ihre Beschwerde weiterhin nicht zufriedenstellend beigelegt wurde, kann in bestimmten Situationen eine bindende Schlichtung vor dem Privacy Shield Panel verfügbar sein.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer übersehenden Behörde einzulegen; wir bitten Sie jedoch, dass Sie sich mit Problemen zuerst an uns oder an das BBB wenden.

Pokémon kann haftbar sein für die Weiterleitung von personenbezogenen Daten einzelner Personen aus der EU, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz an Dritte, die personenbezogene Daten in einer mit den Privacy Shield-Grundsätzen unvereinbaren Weise bearbeiten, es sei denn Pokémon beweist, dass es nicht für das anspruchsbegründende Ereignis verantwortlich sind.

10. Wie können Sie mit uns bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und dieser Datenschutzerklärung in Kontakt treten?

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren Datenpraktiken oder diese Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse kontaktieren:

The Pokémon Company International
Attn.: Data Protection Officer

10400 NE 4th Street
Suite 2800
Bellevue, WA 98004
USA

3rd Fl Bldg 10, Chiswick Park
566 Chiswick High Road
London, W4 5XS
United Kingdom

11. Das COPPA Safe Harbor-Programm von CARU

Pokémon ist ein Lizenznehmer des COPPA Safe Harbor-Programms von CARU. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir nicht auf Ihre Anfrage zum Datenschutz reagiert haben oder dass Ihre Anfrage nicht zufriedenstellend bearbeitet wurde, kontaktieren Sie bitte CARU online unter http://asrcreviews.org/asrc-contact-us/ oder per Post unter CARU Attn.: COPPA Safe Harbor Program; 112 Madison Ave, New York, NY 10016 USA, oder per E-Mail unter info@caru.bbb.org.

Bitte beachten Sie, dass CARU nicht mit Pokémon assoziiert ist und Ihnen nicht mit nicht-Datenschutz-bezogenen Problemen behilflich sein kann.

12. Wie erfahren Sie davon, wenn wir diese Datenschutzerklärung ändern?

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern; in diesem Fall ändern wir das letzte Aktualisierungsdatum. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, die sich auf die Sammlung, Verwendung oder Verbreitung Ihrer personenbezogenen Daten beziehen, werden wir die Änderungen beschreiben und, wenn gesetzlich erforderlich, Ihre Zustimmung für solche Änderungen anfordern.

zurück nach oben


Zusätzliche Kinder-Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2018

Mit Wirkung vom 1. Mai 2019

UNSERE ZUSÄTZLICHE VERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG FÜR KINDER UND IHRE ELTERN

Pokémon hat seine Dienstangebote mit dem Ziel entwickelt, allen Nutzern eine erfreuliche Erfahrung zu bereiten. Hinsichtlich unserer allgemeinen Datenschutzerklärung erkennen wir die Notwendigkeit, zusätzliche Datenschutzmaßnahmen zu ergreifen, wenn Kinder die Services besuchen, auf die sich diese Datenschutzerklärung für Kinder bezieht. Diese Datenschutzerklärung für Kinder dient der Beantwortung Ihrer Fragen zu unseren Datenschutzerklärungen und Grundsätzen in Bezug auf Kinder. Die in dieser Erklärung benutzten Begriffe „Kinder“ und „Kind“ beziehen sich auf Kinder unter dem Alter von 13 Jahren, außer in Rechtsordnungen, in denen das Datenschutzrecht ein anderes Alter festsetzt. Wenn wir den Begriff „Eltern“ oder „Elternteil“ im Nachfolgenden verwenden, sind damit ebenfalls Erziehungsberechtigte gemeint.

INHALTSVERZEICHNIS

  1. Welche Informationen erheben wir über Kinder?

  2. Wie verwenden und teilen wir die personenbezogenen Informationen, die wir über Kinder erheben?

  3. Wie benachrichtigen und erhalten wir das Einverständnis der Eltern für die Erhebung personenbezogener Daten ihrer Kinder?

  4. Wie können Eltern auf personenbezogene Informationen über ihre Kinder zugreifen, diese ändern oder löschen?

  5. Wie benachrichtigen wir die Eltern, wenn sich unsere Kinder-Datenschutzerklärung ändert?

  6. CARU's COPPA Safe Harbor-Programm

1. Welche Informationen erheben wir über Kinder?

Unsere Gäste können einige unserer Pokémon-Services nutzen, Inhalte anschauen und viele Funktionen verwenden, ohne sich für ein Konto zu registrieren, oder ohne dass wir persönliche Informationen gemäß COPPA erheben.

Wenn ein Nutzer beim Versuch, ein Pokémon-Konto zu erstellen, angegeben hat, dass er/sie ein Kind ist, erheben wir die E-Mail-Adresse eines Elternteils und eine überprüfbare Zustimmung der Eltern, bevor wir dem Kind erlauben, zusätzliche personenbezogene Informationen bereitzustellen. Weiter unten finden Sie Informationen darüber, wie wir das elterliche Einverständnis einholen.

Nachdem wir die elterliche Zustimmung erhalten haben, kann ein Kind unsere Services wie alle anderen Nutzer in Anspruch nehmen. Und wir können dieselben Arten von persönlichen Informationen von Kindern erheben und sie für die gleichen Zwecke nutzen und weitergeben, wie in der allgemeinen Datenschutzerklärung beschrieben, mit der Ausnahme, dass Pokémon keine personenbezogenen Daten (einschließlich von Persistent Identifiers) von Kindern sammelt oder Dritten gestattet, dies zu tun, zum Zwecke der verhaltensgesteuerten Werbeansprache, der Sammlung eines Profils oder zu anderen Zwecken als der Unterstützung seiner internen Operationen, es sei denn, wir haben vorab die ausdrückliche Erlaubnis der Eltern eingeholt.

Wir erhalten Informationen direkt von unseren Gästen und von Dritten wie z.B. von Play! Pokémon-Turnierveranstaltern. Wir erheben personenbezogene Informationen von Eltern für ihre Kinder, um ein Konto für Services von Pokémon zu erstellen.

Pokémon macht die Teilnahme an seinen Services für Kinder nicht abhängig von der Erhebung von mehr personenbezogenen Daten als vernünftigerweise für die Services erforderlich sind.

2. Wie verwenden und teilen wir die personenbezogenen Informationen, die wir über Kinder erheben?

Wie oben erwähnt, kann ein Kind, nachdem wir die elterliche Zustimmung erhalten haben, unsere Dienstangebote und Services wie alle anderen Nutzer in Anspruch nehmen. Und wir können dieselben Arten von persönlichen Informationen von Kindern erheben und sie für die gleichen Zwecke nutzen und weitergeben wie in der allgemeinen Datenschutzerklärung beschrieben, sofern nicht anders in dieser zusätzlichen Kinder-Datenschutzerklärung festgelegt. Wenn z. B. ein Elternteil die Zustimmung gegeben hat, ein Konto zu erstellen, können Kinder:

  • Ein Konto eines Pokémon-Services mit einem Konto eines anderen Services, der von Pokémon oder Pokémon-Partnern betrieben wird, verknüpfen;

  • An Spielen, Prämienprogrammen, Wettbewerben, Gewinnspielen, Veranstaltungen oder Werbeaktionen teilnehmen;

  • Uns Fragen senden oder mit uns per E-Mail oder über unser Kundendienstportal bezüglich Services oder der Teilnahme an organisierten Veranstaltungen korrespondieren;

  • An Umfragen, Befragungen oder Fragebögen teilnehmen;

  • Unsere „E-Mail-a-Friend“-Funktion nutzen und an einem „voreingestellten Chat“ teilnehmen, bei dem das Kind Wörter aus einer von Pokémon vorbereiteten Liste auswählen kann, um Nachrichten an andere Website-Nutzer zu senden;

  • Push-Benachrichtigungen aktivieren (Sie können Push-Benachrichtigungen an- oder abschalten, indem Sie die Einstellungen des entsprechenden Service oder in den Geräteeinstellungen ändern).

Beachten Sie, dass einige Services einem Kind ermöglichen können, persönliche Informationen öffentlich darzulegen und/oder mit anderen Nutzern zu kommunizieren. Wir haben keine Kontrolle hinsichtlich Dritter (z. B. andere Nutzer), die Inhalte kopieren oder diese Informationen Dritten zugänglich gemacht haben.

Bis wir die nachweisbare Zustimmung der Eltern erhalten, werden die von den Kindern bereitgestellten Kontaktinformationen der Eltern nur für das Einholen der elterlichen Zustimmung zu unseren Methoden zum Sammeln von Information verwendet.

Mit Zustimmung der Eltern können wir auch die Kontaktinformationen Ihres Kindes dazu nutzen, dem Kind E-Mails und Nachrichten mit Werbeinformationen über neue Produkte und Funktionen, spezielle Angebote, Wettbewerbe, Gewinnspiele und andere interessante Informationen über neue Produkte, Veranstaltungen sowie andere Neuigkeiten über Pokémon zu senden. Eltern können immer entscheiden, ob ihr Kind diese Werbenachrichten erhalten soll, indem sie ihre Konto-Profil-Einstellungen besuchen oder sich mit uns in Verbindung setzen.

Wenn ein Kind einen Preis in einem Gewinnspiel, einem Preisausschreiben oder einer anderen Werbeaktion gewinnt, benachrichtigen wir die Eltern über die elterliche E-Mail-Adresse und bitten darum, dass das Elternteil seine oder ihre Postanschrift für den Zweck der Aushändigung des Preises mitteilt. Mit der entsprechenden Zustimmung können wir den Vornamen des Gewinners, dessen Stadt, dessen Bundesland, in dem sich der Wohnsitz befindet, und sein Land veröffentlichen.

Pokémon gibt die persönlichen Informationen von Kindern weiter an dieselben Unternehmen und für dieselben Zwecke wie in der allgemeinen Datenschutzerklärung beschrieben.

Wenn ein Elternteil seinem Kind erlaubt, an Play! Pokémon-Turnier-Bewertungen und Ranglisten auf unserer Website teilzunehmen, werden wir personenbezogene Informationen über das Kind verwenden, um die Turnierergebnisse, Spieler-Ranglisten, Bewertungen und den Spielerstatus des Kindes (zum Beispiel aktiv, beendet, Gewinner etc.) zu verfolgen. Ein Elternteil kann entscheiden, ob der Benutzername des Kindes, der vollständige Namen oder der Vorname und Anfangsbuchstabe des Nachnamens des Kindes in der Spielerrangliste verwendet wird. Wir teilen die personenbezogenen Informationen des Kindes zusätzlich mit unabhängigen Dritten (z. B. Ligaleitern und Turnierveranstaltern), die Play! Pokémon-Veranstaltungen organisieren, an denen das Kind eventuell teilnimmt. Wenn ein Elternteil die personenbezogenen Daten des Kindes nicht an unabhängige Dritte weitergeben will, die Play! Pokémon-Veranstaltungen organisieren, sollten die Eltern dem Kind die Teilnahme an Play! Pokémon-Turnier-Bewertungen und Ranglisten auf unseren Websites nicht erlauben.

3. Wie benachrichtigen und erhalten wir das Einverständnis der Eltern für die Erhebung personenbezogener Daten ihrer Kinder?

Wenn ein Kind versucht, sich für unsere Dienstangebote zu registrieren, senden wir den Eltern eine E-Mail-Benachrichtigung. Mit dieser E-Mail wird das Elternteil benachrichtigt, dass sein Kind sich gerne registrieren möchte und gebeten, ein Konto zu erstellen und die Zustimmung für die Registrierung seines Kindes zu gewähren. Wenn das Elternteil dies ignoriert oder sich weigert, das Kind zu registrieren, werden wir innerhalb von 14 Tagen nach einer solchen Mitteilung die Kontaktinformationen des Kindes und der Eltern löschen. Wenn das Elternteil die Registrierung erlaubt, gewähren wir dem Kind Zugang zu den Funktionen, die in der E-Mail und in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden.

Um zu bestätigen, dass die Zustimmung nachweislich vom Elternteil gegeben wurde, bittet Pokémon (in den USA gemeinsam mit Veratad, einem führenden Unternehmen für die Identitätsprüfung) um die Summe der ersten und letzten Ziffer der Sozialversicherungsnummer des Elternteils, sowie um andere Informationen zur Überprüfung der Identität des Elternteils, wie Name, Geburtsdatum und Anschrift. Beachten Sie, dass Pokémon diese Informationen NICHT in seinen Datensätzen speichert.

Eltern können ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen, indem sie unseren Kundendienst kontaktieren und eine Kundendienst-Anfragean die Websitehttp://support.pokemon.com übermitteln oder eine E-Mail an privacyquestions@pokemon.com senden.

4. Wie können Eltern auf personenbezogene Informationen über ihre Kinder zugreifen, diese ändern oder löschen?

Eltern können sich jederzeit bei ihrem Pokémon-Trainer-Club-Konto anmelden, um auf „Profil bearbeiten“ zuzugreifen, oder sie können unsere Kundendienstabteilung kontaktieren, um auf persönliche Daten im Konto ihrer Kinder zuzugreifen.

Eltern können die persönlichen Informationen, die wir von ihrem Kind erhoben haben, löschen, indem sie eine Kundendienst-Anfragean die Websitehttp://support.pokemon.com übermitteln oder eine E-Mail an privacyquestions@pokemon.com senden. Das Elternteil sollte den Benutzernamen des Kindes und die E-Mail-Adresse der Eltern in der E-Mail angeben, damit wir ihnen besser bei ihren Anfragen oder Anträgen helfen können.

5. Wie benachrichtigen wir die Eltern, wenn sich unsere Kinder-Datenschutzerklärung ändert?

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung für Kinder jederzeit zu ändern; wenn wir dies tun, ändern wir das letzte Aktualisierungsdatum. Wir werden die Eltern über wesentliche Änderungen bezüglich der Weise, in der wir personenbezogene Daten von Kindern verarbeiten, benachrichtigen. Wir werden wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzerklärung für Kinder nur in Übereinstimmung mit geltendem Recht, einschließlich aller Zustimmungsanforderungen der Eltern, vornehmen.

6. Das COPPA Safe Harbor Programm von CARU

Pokémon ist ein Lizenznehmer des COPPA Safe Harbor-Programms von CARU. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir nicht auf Ihre Anfrage zum Datenschutz reagiert haben, oder dass Ihre Anfrage nicht zufriedenstellend bearbeitet wurde, kontaktieren Sie bitte CARU online unter http://asrcreviews.org/asrc-contact-us/, per Post unter CARU Attn.: COPPA Safe Harbor Program; 112 Madison Avenue, New York, NY 10016 USA, oder per E-Mail unter info@caru.bbb.org.

Bitte beachten Sie, dass CARU nicht mit Pokémon assoziiert ist und Ihnen nicht mit nicht-Datenschutz-bezogenen Problemen behilflich sein kann.

Zurück zum Seitenanfang