• Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir
  • Team Magma und Team Aqua
  • Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir
  • Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir
  • Pokémon-Wettbewerb Live!
  • Mega-Altaria
  • Mega-Schlapor
  • Mega-Brutalanda
  • Mega-Metagross
  • Mega-Gewaldro
  • Mega-Lohgock
  • Mega-Sumpex
  • Die Hoenn-Region
  • Proto-Groudon
  • Proto-Kyogre

Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir

In Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir erwartet dich ein Abenteuer epischen Ausmaßes für Systeme der Nintendo 3DS-Familie, bei dem du eine Welt voller faszinierender Pokémon entdecken kannst!

Hoenn, der Schauplatz deines Abenteuers, besteht aus einer sich weithin von Ost nach West erstreckenden immergrünen Hauptinsel, in deren Mitte ein aktiver Vulkan unablässig Asche in die Luft speit, sowie aus unzähligen kleinen Eilanden, die das tiefblaue Meer ringsum wie eine Perlenkette zieren. In dieser von der Natur überaus großzügig mit Schönheit gesegneten Region warten viele außergewöhnliche Menschen und Pokémon darauf, deine Bekanntschaft zu machen!

Das Geheimnis um die Identität der auf den Verpackungen von Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir abgebildeten Pokémon wurde gelüftet! Ihre Namen lauten Proto-Groudon bzw. Proto-Kyogre und beide stehen jeweils im Mittelpunkt der Geschichten, in denen sie auftauchen!

In Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir entfaltet sich eine großartige Geschichte, die dir dabei helfen wird, den Schleier rund um die Geheimnisse der Mega-Entwicklung zu lüften und so Licht ins Dunkel des wohl größten Mysteriums der Pokémon-Welt zu bringen. Eine deiner zahlreichen Aufgaben wird es sein, die mächtigen Pokémon aufzuspüren, die zu einer Mega-Entwicklung imstande sind, und ihre unbegreiflichen Kräfte zu entfesseln.

Während deiner Abenteuerreise durch Hoenn erhältst du die Gelegenheit, dir deine eigene Super-Geheimbasis einzurichten und Freunde dorthin einzuladen. Wie du das Innere deiner Geheimbasis mithilfe von Deko-Objekten gestaltest, bleibt dabei völlig dir überlassen. Bist du mit der Einrichtung deiner Geheimbasis zufrieden, kannst du sie mithilfe der Kommunikationsfunktionen kinderleicht mit Spielern aus aller Welt teilen. Wenn du die Geheimbasis eines anderen Spielers besuchst, triffst du dort die Mitglieder seines Teams an. Du kannst mit ihnen sprechen und sogar gegen sie kämpfen. Sollte es dir ein Geheimbasen-Besitzer besonders angetan haben, kannst du ihn oder sie zu deinen Geheim-Freunden hinzufügen, wodurch das neue Teammitglied nun auch in deiner Geheimbasis erscheint.

Das Sammeln von Fahnen ist ein weiterer spannender Bestandteil des Geheimbasen-Alltags. Untersuche die Fahne neben dem Geheim-PC in der Geheimbasis eines anderen Spielers, um sie mitzunehmen! Du kannst in jeder Geheimbasis eine Fahne pro Tag entwenden. Besuche möglichst viele Geheimbasen, um Fahnen zu stibitzen und auf diese Weise den Rang deines Teams zu verbessern, Belohnungen zu erhalten und sogar die Talente deiner Geheim-Freunde zu steigern.

Mach auf deiner Reise durch Hoenn die Bekanntschaft vieler interessanter Charaktere und Pokémon-Trainer, einschließlich Professor Birk, der das Pokémon-Labor in Wurzelheim leitet. Er ist es, der dir dein allererstes Pokémon anvertraut, zu dem du eine enge Bindung aufbauen wirst. Doch auch jede Menge kampferprobte Trainer werden deinen Weg kreuzen. Besuche die Arenen, in denen Arenaleiter und Pokémon-Trainer nur auf Herausforderer wie dich warten!

PokéMonAmi, eine Spielfunktion, die erstmals in Pokémon X und Pokémon Y genutzt werden konnte, ermöglicht es Spielern, mit ihren geliebten Pokémon zu spielen, sie zu streicheln und sie mit besonderen Naschereien namens Pofflés zu füttern.

Du kannst PokéMonAmi jederzeit nutzen, um mit den Pokémon in deinem Team zu spielen und ihnen deine Zuneigung zu zeigen. Je mehr Aufmerksamkeit du ihnen auf diese Weise schenkst, desto zutraulicher werden sie dir gegenüber. Starke Bande zwischen Trainer und Pokémon erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Pokémon im Kampf gegnerischen Attacken ausweichen, Volltreffer landen und insgesamt eine solidere Vorstellung abliefern.

Im Verlauf deines Abenteuers wirst du die Möglichkeit haben, deine ganz eigene Geheimbasis einzurichten. Schaffe dir deinen persönlichen Rückzugsraum und richte ihn ganz nach deinem Geschmack ein! Doch damit nicht genug: Mithilfe der Kommunikationsfunktionen kannst du dich mit Spielern auf der ganzen Welt verbinden, um so eure Geheimbasen miteinander zu teilen.

In Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir trainierst du deine Pokémon nicht nur für den Kampf. Bei den Pokémon-Wettbewerben haben sie nämlich zusätzlich die Gelegenheit, mit ihren Vorzügen um die Gunst der Zuschauer zu buhlen! Du kannst dein Pokémon beim Wettbewerb in insgesamt fünf unterschiedlichen Kategorien antreten lassen: Coolness, Schönheit, Putzigkeit, Klugheit und Stärke. Dein Pokémon wird anhand seiner Ausstrahlung in der jeweils gewählten Kategorie bewertet. Wähle daher eine Kategorie aus, die deinem Pokémon liegen könnte!

Erhöhe im Vorfeld die Gewinnaussichten deines Pokémon, indem du es mit aus Beeren hergestellten Pokériegeln fütterst. Welche Art von Pokériegeln du herstellst, hängt von der Farbe und Sorte der ausgewählten Beeren ab. Je nachdem, welche Pokériegel du an dein Pokémon verfütterst, steigen seine Chancen, beim Wettbewerb in der jeweiligen Kategorie gut abzuschneiden!

In Pokémon Omega Rubin wirst du dich im Verlauf deines Abenteuers gegen Team Magma und in Pokémon Alpha Saphir gegen Team Aqua stellen. Team Magma und dessen Anführer Marc versuchen, die Landmassen zu erweitern, während Team Aqua unter Adrian die Meere vergrößern will. Um diese Ziele zu erreichen, versuchen beide Gruppen, sich die Macht von je einem zweier Legendärer Pokémon anzueignen: Groudon beziehungsweise Kyogre. Team Magma macht Jagd auf Groudon, während Team Aqua hinter Kyogre her ist. Was versprechen sie sich wohl von diesen beiden Pokémon?

Pokémon-Fans konnten Pokémon Rubin-Edition und Pokémon Saphir-Edition zum ersten Mal spielen, als sie im Jahr 2003 für den Game Boy Advance veröffentlicht wurden. Jetzt erhält eine komplett neue Generation von Pokémon-Fans die Gelegenheit, die dramatische Geschichte, die sich in Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir entspinnt, mitzuerleben.

Freut euch auf Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir, die weltweit im November 2014 erscheinen!

Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir

Spielcharaktere-Galerie

  • None
    Rayquaza
  • None
    Mega-Camerupt
  • None
    Mega-Galagladi
  • None
    Mega-Tohaido
  • None
    Heiko
  • None
    Mega-Lahmus
  • None
    Mega-Ohrdoch
  • None
    Pokémon-Wettbewerb Live!
  • None
    Wettbewerbssternchen Xenia
  • None
    Mega-Altaria
  • None
    Mega-Schlapor
  • None
    Mega-Brutalanda
  • None
  • None
    Schillerndes Tanhel
  • None
    Schillernden Metagross
  • None
    Schillernden Mega-Metagross
  • None
    Johnson
  • None
    Professor Birk
  • None
    Arenaleiter Kamillo
  • None
    Arenaleiter Norman
  • None
    Antonia von den Top Vier
  • None
    Arenaleiterin Felizia
  • None
    Ulrich von den Top Vier
  • None
    Arenaleiter Walter
  • None
    Zwirrfinst
  • None
    Libelldra
  • None
    Vipitis
  • None
    Mega-Metagross
  • None
    Mega-Gewaldro
  • None
    Mega-Lohgock
  • None
    Mega-Sumpex
  • None
    Mega-Diancie
  • None
    Das Kunstrad
  • None
    Das Eilrad
  • None
    Wähle deine Spielfigur!
  • None
    Troy
  • None
    Team Aqua
  • None
    Team Magma
  • None
    Die Hoenn-Region
  • None
    Proto-Groudon
  • None
    Proto-Kyogre
  • None
  • None

Screenshot-Galerie

  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
  • None
Zurück zum Seitenanfang