Erscheinungsdatum: 2002

Pokémon 4: Die Zeitlose Begegnung

Es gibt immer wieder Menschen, die seltene Pokémon fangen und einsperren möchten. Und dann gibt es Menschen, die diese besonderen Pokémon vor allem Bösen beschützen möchten. Vor 40 Jahren geschah genau dies, als Celebi vor einem teuflischen Jäger floh und ein junger Trainer namens Sam ihm zu Hilfe eilte. Dann verschwanden die Beiden und wurden zu einer von vielen seltsamen Legenden, die sich die Leute im Ort gegenseitig erzählen.

Viele Jahre sind vergangen und in der Gegenwart kommen Ash und seine Freunde eines Tages im Wald vorbei. Und auch wenn die Geschichte über Sam und das Celebi auf den ersten Blick nur wie ein Märchen erscheint, so finden sie doch die Wahrheit heraus, als der Junge und das Pokémon von damals wieder auftauchen! Zwar erholen sich die beiden von der vierzig Jahre zurückliegenden Aufregung, aber das bedeutet nicht, dass sich die Situation verbessert hat: Noch immer gibt es Menschen, die Celebi fangen wollen! Dieses Mal ist es ein Bösewicht namens Vicious, auch bekannt als der Iron Masked Marauder (der Soldat mit der eisernen Maske). Sein Plan dürfte wohl einer der übelsten sein, die je ersonnen wurden. Er besitzt dunkle Bälle, die darin gefangene Pokémon zu seelenlosen und bösartigen Befehlsempfängern machen. Können Ash, Sam, Misty und Rocko der Macht eines besessenen Celebi standhalten und es heilen?

Zurück zum Seitenanfang