• Die Flamme des Ho-Oh
  • Die Flamme des Ho-Oh

Staffel 6 | Folge 4

Die Flamme des Ho-Oh

Nach ihrer Ankunft in Silber City treffen unsere Freunde auf Ashs Erzrivalen Gary, der auch an der Silberkonferenz teilnehmen wird und sich vorgenommen hat, alle zu besiegen.

Rocko führt die Gruppe zum Dorf der Trainer. Unterwegs begegnen sie Mister Goodshow, dem Präsidenten des Pokémon-Fackel-Komitees. Zur Begrüßung verteilt er Ballons an alle Besucher. Ash verspricht ihm, dass er bei der Silberkonferenz alles geben wird, was Mister Goodshow sehr glücklich macht.

Team Rocket arbeitet derzeit in einem Restaurant, um sich ein wenig Geld zu verdienen. Allerdings dauert es nicht lange, bis sie aufgrund ihrer Selbstbeköstigung entlassen werden. Ash, Misty und Brock gelangen schließlich zum Dorf der Trainer, wo sie ein Luxuszimmer beziehen, in dem es sogar einen Computer gibt. Als Nächstes begeben sie sich zum Qualifying der Trainer, bei dem jeder Trainer versucht, sich in den Sichtungskämpfen mit seinem besten Pokémon für die Silber-Konferenz zu qualifizieren.

Ash muss als Erstes gegen Salvador antreten. Der Computer entscheidet, dass Ash zuerst sein Pokémon auswählen muss. Er entscheidet sich für Pikachu, während Salvador sich für Wiesenior entschließt. Zu Beginn hat es den Anschein, dass Wieseniors Attacken Pikachu fest im Griff haben, aber Pikachu kann sich mit seinen kraftvollen Attacken zur Wehr setzen, und so für Ash den ersten Sieg einfahren. Phanpy und Feurigel kümmern sich anschließend um die nächsten Gegner von Ash, sodass dieser ins Halbfinale vorrückt.

Harrison und Gary haben das Qualifying ebenfalls überstanden. Mister Goodshow erinnert Ash daran, dass nur 16 Trainer aus dem Halbfinale hervorgehen und am Siegerturnier teilnehmen können. Ash ist fest entschlossen, alles zu gewinnen. Dieser Gedanke bereitet ihm aber auch eine schlaflose Nacht, sodass er mit Pikachu einen Spaziergang unternimmt.

Sie treffen dabei auf Gary, der auch versucht, sich den Kopf frei zu machen. Gary denkt über den Tag nach, an dem er Alabastia verließ. Am gleichen Tag erhielt Ash auch sein Pikachu. Gary ist sehr davon beeindruckt, dass Ash und Pikachu mittlerweile die besten Kumpel sind. Dabei hätte alles ganz anders kommen können. Gary ist überzeugt, dass es für ihn und Ash noch viele Möglichkeiten im Leben geben wird. Allerdings will er sich auch die Gelegenheit, das Siegerturnier zu gewinnen, nicht entgehen lassen. Zwischen den beiden Trainern existiert nicht nur eine große Freundschaft, sondern auch eine gesunde Rivalität.

Während Ash auf die Ankunft der Silber-Konferenz-Fackel in Silber City wartet, wird er von zwei Personen angesprochen, die ihn für eine Silber-Pokémon-Fußabdruckplatte anmelden möchten. Als er die notwendigen Unterlagen unterschreiben will, stellt sich heraus, dass es sich um Team Rocket handelt, die ihn fest verschnüren und sich Pikachu schnappen! Gary findet Ash und sie nehmen sofort die Verfolgung der Gauner auf. In Panik und auf der Flucht schafft es Team Rocket, mit dem Fackelläufer zusammenzustoßen, der sich dabei verletzt. Pikachu sorgt dafür, dass sich die Schurken mit einem Schuss in den Ofen verabschieden.

Während sich Gary um den verletzten Läufer kümmert, trägt Ash die Fackel bis ins Stadion. Dort entfacht er die geweihte Flamme des Ho-Oh, die den Beginn der Silberkonferenz der Johto-Liga verkündet!

Aktuelle Pokémon

Verwandte Folgen

Zurück zum Seitenanfang