• Ein Sniebel geht um
  • Ein Sniebel geht um

Staffel 6 | Folge 3

Ein Sniebel geht um

Larvitar ist nun endlich wieder daheim und mit seiner Mutter vereint. Ash und seine Freunde sind auf dem Weg nach Silber City zur Silberkonferenz. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe von Leuten, die vor dem Eingang zum Ho-Oh-Schrein Schlange stehen, um den Start des Fackellaufs der Johto-Liga-Silberkonferenz zu erleben.

Als ein Aufseher das Tor öffnet und ihnen mitteilt, dass es noch etwas länger dauern wird, bis der Fackelläufer endlich soweit ist, rennen Togepi und Pikachu auf einmal durch das Tor hinein auf das Gelände des Schreins. Unsere Freunde laufen hinterher und fangen sie. Zwei völlig aufgelöste Trainer kommen ihnen entgegen. Sie sorgen sich um die Sicherheit ihrer Pokémon und kehren daher dem Schrein den Rücken. Der niedergeschlagene Aufseher teilt unseren Freunden mit, dass dies nicht die ersten Trainer sind, die das Weite gesucht haben. Da Ash Ketchum auch an der Konferenz teilnehmen wird, bittet der Aufseher ihn um Hilfe. Doch bevor Ash antworten kann, erscheint plötzlich Harrison, ein Trainer aus der Hoenn-Region. Er will für den Aufseher in die Bresche springen.

Der Aufseher erzählt der Gruppe von der Legende des Schreins. Angeblich war die Region der Schauplatz eines verheerenden Krieges. Schließlich erschien Ho-Oh und entfachte ein gewaltiges Feuer, das die Waffen der Menschen zerstörte und dem Kampf ein Ende setzte. Allerdings war das Land durch den Krieg und das Feuer nun völlig unbewohnbar. Doch aus der Asche entstand dann doch neues Leben und die Menschen konnten das Land wieder für sich nutzen. Eine Flamme verblieb, die noch heute von den Menschen als heilige Flamme im Schrein gehütet wird. Allerdings stellt sich heraus, dass der direkt Zugang zum Schrein von einem wilden Sniebel versperrt wird. Ohne Ho-Ohs Flamme wird es nicht möglich sein, die Fackel zu entzünden.

Unsere Freunde erklimmen die Stufen zur Flamme. Inzwischen hat Team Rocket den Plan gefasst, sich die Flamme zu schnappen. Aber sie werden von Sniebel, Machollo und Maschock schnell mit einem Schuss in den Ofen verabschiedet. Ash dagegen kommt etwas näher an den Schrein heran, denn Harrison und Misty kümmern sich um Machollo und Maschock. Letztendlich wird er jedoch von Sniebel im hohen Bogen rausgeworfen, denn auch Ashs Karnimani kann Sniebels Attacke Spukball nichts entegegensetzen.

Nach dem letzten Desaster überlegt Team Rocket, ob sie Mauzi mit Sniebel ersetzen sollen, da es viel stärker zu sein scheint. Mauzi überhört das Gespräch und fasst den Plan, sie davon abzuhalten, das Sniebel zu fangen. Ash und Harrison sind dabei, Machollo und Maschock mit Phanpy und Hundemon zu bekämpfen. Sie besiegen ihre Gegner, aber bevor Harrison Sniebel fangen kann, kommt Team Rocket in seinem Sniebel-Ballon angeflogen!

Mauzi hat sich als Sniebel verkleidet und nähert sich dem wilden Sniebel mit einer Rauchbombe. Mauzi informiert das richtige Sniebel von dem Plan Team Rockets, aber dieses stößt ihn weg, sodass die Rauchbombe dann doch explodiert. Im Chaos hat sich Team Rocket allerdings aus Versehen Mauzi und nicht Sniebel geschnappt. Mauzi sorgt mit seinen Krallen für einen erneuten Schuss in den Ofen. Harrison hat inzwischen sein Lohgock auf den Plan gerufen. Es ist ein Pokémon, das nicht einmal in Ashs Pokédex erscheint, da es aus der Hoenn-Region stammt. Mit seiner Attacke Feuerschlag kann es Sniebel einen Schlag versetzen, der Harrison die Möglichkeit gibt, es zu fangen.

Am Ende werden Machollo und Maschock angeheuert, den Schrein auch weiterhin zu bewachen. Die Fackel wird entzündet und kann endlich nach Silber City gebracht werden. Harrison verkündet, dass er auch an der dortigen Konferenz teilnehmen wird. Er kann es kaum erwarten, Ash im Stadion der Konferenz  wiederzusehen!

Aktuelle Pokémon

Verwandte Folgen

Zurück zum Seitenanfang