Pokémon Sammelkartenspiel- und Videospiel-Qualifikationshoffnungsrunden 2014

Was sind die Pokémon Qualifikationshoffnungsrunden?

Die Pokémon Qualifikationshoffnungsrunden sind die letzten Qualifikationsturniere für die Weltmeisterschaften, an dem alle berechtigten Spieler, die sich nichts zu Schulden haben kommen lassen, teilnehmen können. Die Spiele dieses Turniers werden nach dem System der Einzelausscheidung mit Aufteilung nach Altersgruppen ausgetragen.

Wann finden die Qualifikationshoffnungsrunden statt?

Die Online-Registrierung für die Qualifikationshoffnungsrunden beginnt am 23. Juli 2014 und bleit so lange geöffnet, bis das Check-in abgeschlossen ist oder alle Startplätze in einer Altersgruppe vergeben sind. Maximal 512 Spieler in der Meisterklasse und jeweils 256 Spieler bei den Senioren und Junioren sind zugelassen. Spieler, die sich online registrieren, haben einen Startplatz sicher, solange sie innerhalb der unten genannten Zeiten einchecken. Spieler können sich online für das Sammelkartenspielturnier und das Videospielturnier hier registrieren. Spieler müssen sich online registrieren und innerhalb der angegebenen Zeiten einchecken, um am Turnier teilnehmen zu können.

Alle Spieler müssen am Freitag, den 15. August, am Veranstaltungsort einchecken:

Walter E. Washington Convention Center
801 Mount Vernon Place Northwest
Washington, DC 20001
Telefon: 202-249-3000

Das Check-in für die Pokémon Sammelkartenspiel-Qualifikationshoffnungsrunde beginnt um 8:00 Uhr. Das Check-in für die Pokémon Videospiel-Qualifikationshoffnungsrunde beginnt um 10:00 Uhr.

Wer ist zur Teilnahme an den Pokémon Qualifikationshoffnungsrunden berechtigt?

  • Um an diesem Turnier teilzunehmen, dürfen sich Spieler nichts zu Schulden haben kommen lassen. Des Weiteren müssen sie die Pokémon Turnierregeln und alle sonstigen zutreffenden Veranstaltungsregeln befolgen.

  • Spieler, die bereits eine Einladung zu den Weltmeisterschaften 2014 (Videospiel oder Sammelkartenspiel) erhalten haben, dürfen an den Qualifikationshoffnungsrunden nicht teilnehmen.

  • In den unteren Abschnitten zum Sammelkartenspiel und Videospiel werden zusätzliche wichtige Voraussetzungen für die Registrierung aufgeführt.

Informationen zum Sammelkartenspielturnier

Wie sieht der Zeitplan aus?

Alle Spieler müssen sich online registrieren; nur das Check-in findet vor Ort statt. Die Online-Registrierung für die Qualifikationshoffnungsrunden beginnt am 23. Juli 2014 und bleibt so lange geöffnet, bis das Check-in abgeschlossen ist oder alle Plätze in einer Altersgruppe vergeben  sind. Maximal 512 Spieler sind in der Meisterklasse und jeweils 256 Spieler bei den Senioren und Junioren zugelassen.

Freitag, 15. August 2014: Alle Altersklassen

Check-in: 8:00 Uhr - 8:30 Uhr

Spielertreffen: 9:00 Uhr

  • Spieler, die sich nicht zum Spielertreffen auf den ihnen zugewiesenen Plätzen einfinden, werden vom Turnier ausgeschlossen.

  • Spieler, die sich nicht bis spätestens 8:30 Uhr in der Warteschlange für das Check-in befinden, werden nicht zum Turnier zugelassen.

Welche Voraussetzungen gelten für die Registrierung?

  • Meisterklasse: 10 Play! Points und eine Teilnahmegebühr von 30 US-Dollar, die online bezahlt werden muss.

  • Junioren und Senioren: 10 Play! Points

  • Spieler der Meisterklasse erhalten für ihre Registrierung sieben Boosterpacks der Pokémon Sammelkartenspiel-Erweiterung XY – Flammenmeer.

  • Sobald das Check-in abgeschlossen ist und feststeht, dass noch Startplätze frei sind, werden wir Spielern, die sich vor Ort aufhalten, erlauben, sich für die Qualifikationshoffnungsrunden anzumelden, bis die oben genannten Kapazitäten erschöpft sind.

  • Japanische und koreanische Spieler des Pokémon Sammelkartenspiels, die einen gültigen Pass besitzen, unterliegen nicht den Play! Points-Voraussetzungen.

Welche Struktur hat die Qualifikationshoffnungsrunde für das Sammelkartenspielturnier?

Beim Turnier werden das Standardformat und Einzelausscheidungspaarungen zum Einsatz kommen. Jede Einzelausscheidung unterliegt dem Best-of-Three-Verfahren, d. h. der Spieler, der als Erstes zwei Spiele gewinnt, geht auch als Sieger aus der Partie hervor. Die Sieger einer Partie erreichen die nächste Runde, während die Verlierer aus dem Turnier ausscheiden. Das Zeitlimit der Partie beträgt 60 Minuten plus 3 Züge. In den Play! Pokémon-Turnierregeln gibt es zusätzliche Informationen zum Standardformat und dem System der Einzelausscheidung. Die Anzahl der Runden ist abhängig von der Gesamtzahl der Turnierteilnehmer.

Was gibt es beim Sammelkartenspielturnier zu gewinnen?

Vier Spieler aus jeder Altersklasse erhalten eine Einladung zu den Pokémon Weltmeisterschaften am Samstag, den 16. August 2014.

Informationen zum Videospielturnier

Wie sieht der Zeitplan aus?

Alle Spieler müssen sich online registrieren; nur das Check-in findet vor Ort statt. Die Online-Registrierung für die Qualifikationshoffnungsrunden beginnt am 23. Juli 2014 und bleibt so lange geöffnet, bis das Check-in abgeschlossen ist oder alle Plätze in einer Altersgruppe vergeben  sind. Maximal 512 Spieler in der Meisterklasse und jeweils 256 Spieler bei den Senioren und Junioren sind zugelassen.

Freitag, 15. August 2014: Alle Altersklassen

Check-in: 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Spielertreffen: 13:00 Uhr

  • Die Kampfboxen werden beim Check-in gesperrt. Alle Spieler, die die Qualifikationshoffnungsrunde überstehen und zu den Weltmeisterschaften avancieren, werden die Möglichkeit haben, ihr Team zu ändern.

  • Spieler, die sich nicht zum Spielertreffen auf den ihnen zugewiesenen Plätzen einfinden, werden vom Turnier ausgeschlossen.

  • Spieler, die sich nicht bis spätestens 11:00 Uhr in der Warteschlange für das Check-in befinden, werden nicht zum Turnier zugelassen.

Welche Struktur hat die Qualifikationshoffnungsrunde für das Videospielturnier?

Beim Turnier werden das Standardformat und Einzelausscheidungspaarungen zum Einsatz kommen. Jede Einzelausscheidung unterliegt dem Best-of-Three-Verfahren, d. h. der Spieler, der als Erstes zwei Spiele gewinnt, geht auch als Sieger aus der Partie hervor. Die Sieger einer Partie erreichen die nächste Runde, während die Verlierer aus dem Turnier ausscheiden. In den Play! Pokémon Turnierregeln gibt es zusätzliche Informationen zum Standardformat und dem System der Einzelausscheidungen. Die Anzahl der Runden ist abhängig von der Gesamtzahl der Turnierteilnehmer. Jedes Spiel unterliegt einem 15-minütigen Zeitlimit.

Was gibt es beim Videospielturnier zu gewinnen?

Vier Spieler aus jeder Altersklasse erhalten eine Einladung zu den Pokémon Weltmeisterschaften am Samstag, den 16. August 2014.

Was ist sonst noch zu berücksichtigen?

  • Spieler müssen ihr eigenes Gerät aus der Familie der Nintendo 3DS-Systeme und ihre eigene Ausgabe von Pokémon X oder Pokémon Y (Nintendo 3DS-Karte oder Downloadversion) zum Spielen mitbringen. Das Team eines Spielers muss den Regeln des Standardformats gemäß den Play! Pokémon-Turnierregeln entsprechen. Spieler sind dafür verantwortlich, dass ihr System aufgeladen ist.

  • Die Play! Points Voraussetzung für die Qualifikationshoffnungsrunden beträgt 1 und Spieler von überall her sind eingeladen mitzuspielen.

  • Spieler müssen ihre Spieler-ID-Karte mitbringen. Auf dieser Veranstaltung werden keine neuen Spieler-IDs ausgestellt.

  • Um Pünktlichkeit wird gebeten. Spieler, die zu spät zum Check-in erscheinen, werden vom Turnier ausgeschlossen.

  • Die Pokémon Qualifikationshoffnungsrunden werden von Pokémon Organized Play betrieben.

  • Andere Informationen und bestimmte Zulassungsvoraussetzungen werden in den rechtlichen Hinweisen aufgeführt, die in Kürze verfügbar sind.

Meisterschaftsserien-Veranstaltungen

Zurück zum Seitenanfang